Schwerer Unfall - Fußgänger auf der A 44 tödlich verletzt

+

Der Fußgänger lief angeblich auf dem Standstreifen als er von einem Auto erfasst wurde.

Kassel. Am Mittwoch,30. Dezember, gegen 23.40 Uhr, wurde auf der A44, kurz vor der Anschlussstelle Breuna, in Fahrtrichtung Kassel, ein 34-jähriger Fußgänger aus dem Kreis Minden-Lübbecke tödlich verletzt.

Die Staatsanwaltschaft in Kassel hat einen Gutachter mit der Rekonstruktion des Unfallgeschehens beauftragt. DiePolizeiautobahnstation in Baunatal hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen wurde der dunkelgekleidete Fußgänger, der sich auf dem Standstreifen bewegte,  von einem vorbeifahrenden PKWtouchiert. Er kam zu Fall und wurde im weiteren Verlauf von mindestens einem LKW überrollt. Hierbei erlitt der Fußgänger tödliche Verletzungen.

Die Beamten der Polizeiautobahnstation in Baunatal suchen nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben  können. Wer hatte an diesem Abend gegebenenfalls Kontakt zu dem 180 Zentimeter großen dunkelgekleideten Mann?Wer hat einen dunkelgekleideten Fußgänger im Bereich der Anschlussstelle Breuna wahrgenommen?

Sachdienliche Hinweise bitte an der Polizeiautobahnstation in Baunatal unter Tel. 0561-910-1920 oder jede andere Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ende für die Ruhestätte? Pächter suchen <br/>Nachfolger für den Tierfriedhof in Niederzwehren
Kassel

Ende für die Ruhestätte? Pächter suchen 
Nachfolger für den Tierfriedhof in Niederzwehren

Muss der Tierfriedhof in Kassel-Niederzwehren schließen und verschwinden somit auch die Gräber geliebter Haustiere?
Ende für die Ruhestätte? Pächter suchen 
Nachfolger für den Tierfriedhof in Niederzwehren
Wohnungsdurchsuchungen in Kassel: Kripo stellte mehrere Kilogramm Drogen sicher 
Kassel

Wohnungsdurchsuchungen in Kassel: Kripo stellte mehrere Kilogramm Drogen sicher 

Am vergangenen Mittwoch haben Ermittler der Kriminalpolizei Homberg mit Unterstützung einer Spezialeinheit der Polizei, der Bereitschaftspolizei und einem …
Wohnungsdurchsuchungen in Kassel: Kripo stellte mehrere Kilogramm Drogen sicher 
Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet
Kassel

Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet

Jung, frisch, modern und höchst einfallsreich mit nachhaltiger Note: So präsentiert sich zu seiner Eröffnung das Restaurant „mondi“ in der Wilhelmshöher Alle 34 in …
Neues Restaurant „mondi“ in Kassel hat eröffnet
XXL Flohmarkt in den Kasseler Messehallen am 13./14. Juli
Kassel

XXL Flohmarkt in den Kasseler Messehallen am 13./14. Juli

In den Kasseler Messehallen findet am 13. und 14. Juli wieder ein XXL Flohmarkt statt.
XXL Flohmarkt in den Kasseler Messehallen am 13./14. Juli

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.