Schwerer Verkehrsunfall im Berufsverkehr auf der Sandershäuser Straße in Kassel

+
Schwerer Verkehrsunfall im Berufsverkehr

70-jähriger PKW-Fahrer missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt.

Kassel. Am Mittwoch, 31. Mai, um 16.46 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Sandershäuser Straße Ecke Dresdener Straße. Ein 70-jähriger PKW-Fahrer aus Bad Arolsen befuhr den Linksabbiegerstreifen der Sandershäuser Straße aus Richtung Leipziger Straße und wollte nach links auf die Dresdener Straße einbiegen. Hierbei missachtete er den Vorrang eines entgegenkommenden Audi-Fahrers, der den Geradeausfahrstreifen der Sandershäuser Straße aus Richtung Hannoversche Straße, in Richtung Leipziger Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrer verletzt wurden. Der Unfallverursacher musste durch Rettungskräfte aus seinem PKW (ein Smart-Cabrio) geborgen werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf insgesamt 13 000 Euro geschätzt. Bedingt durch die Bergungsarbeiten musste der Verkehr bis 18:05 Uhr umgeleitet werden, so dass es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr kam.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Forstfeld: Autofahrerin übersieht Fußgängerin bei widriger Witterung

Gestern Abend kam es im Forstbachweg zu einem Unfall, bei der eine verletzte Person ins Krankenhaus gebracht werden musste.
Forstfeld: Autofahrerin übersieht Fußgängerin bei widriger Witterung

500 Beamte im Einsatz: Terror-Verdacht in Kassel

Durchsuchungen wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung und der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat …
500 Beamte im Einsatz: Terror-Verdacht in Kassel

Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Um Rasern in seinem Stadtteil das Handwerk zu legen, spricht sich Wehlheidens Ortsvorsteher Norbert Sprafke für stationäre Blitzer aus. Die CDU-Fraktion hält die …
Diskussion um Stadtraser in Wehlheiden: Ortsvorsteher fordert Sicherheitspaket

Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Am Montag kam es in Oberzwehren zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Fahrer die Vorfahrt einer 67-Jährigen missachtete. Zwei Personen wurden leicht verletzt.
Zwei Verletzte bei Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.