Schwimmbad in Zierenberg wird zur Interimsschule

+
Die Vorfreude auf die Sanierung der Elisabeth-Selbert-Schule in Zierenberg ist groß. Schulleiter Lars Grenzemann (links) und Landrat Uwe Schmidt präsentierten vor Ort die Pläne. Dahinter stehend (v.l.) Marcus Griesel (Immobilienmanagement), Matthias Wyss (Immobilienmanagement), Astrid Ledderhose (Vorsitzende Schulelternbeirat), Michael Groth (Hausmeister) und Bürgermeister Stefan Denn.

Als Übergangslösung während der Schulsanierung.

Zierenberg. Der Landkreis Kassel als Schulträger plant, das Obergeschoss der Elisabeth-Selbert-Schule in Zierenberg im kommenden Jahr zu entkernen und komplett umzubauen. „Um trotzdem während dieser Zeit einen geregelten Unterricht sicher zu stellen, wurde gemeinsam mit der Schulleitung nach einer adäquaten Übergangslösung gesucht“, erklärt Landrat Uwe Schmidt. „Diese wurde nun gefunden.“ Im zurzeit leer stehenden, ehemaligen Schwimmbad der Stadt werden sieben Klassenräume eingerichtet, so dass das teilweise zweistöckige Gebäude während der Sanierungsphase als Interimsschule genutzt werden kann. Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf rund 300.000 Euro. „Das ist eine Menge Geld“, so der Landrat, „aber immer noch günstiger als eine Lösung mit Containern, die zudem für Schüler und Lehrkräfte mit größeren Einschränkungen verbunden wäre.“ Auch Schulleiter Lars Grenzemann sieht in der vorübergehenden Nutzung des ehemaligen Schwimmbads „die bestmögliche Lösung“. Die hohen Räume böten, gerade angesichts der Coronapandemie, eine gute Luftzirkulation. Die Einrichtung eines Pausenraums für die Lehrkräfte entlaste das Lehrerzimmer. Und der Wechsel vom Schulgebäude zum Interimsgebäude erhöhe die Bewegungszeiten in den Pausen.

Landrat Uwe Schmidt betont, dass die im kommenden Frühjahr beginnenden Sanierungsarbeiten an der Elisabeth-Selbert-Schule auch ein Beitrag zur Sicherung des Schulstandorts seien. Gleichzeitig zeigte er sich zuversichtlich, dass die Arbeiten bis Mai 2022 abgeschlossen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Model und Personal Coach Jan Möller über Fitness und strategische Faulheit in Corona-Zeiten

Model und Personal Coach Jan Möller über Fitness und strategische Faulheit in Corona-Zeiten

Trotz Regenwetter: Im Bergpark war wieder der Dackel los

Bildergalerie: Zahlreiche Vier- und Zweibeiner wandelten am Samstag durch den Bergpark Wilhelmshöhe, denn die Museumslandschaft Hessen Kassel und der Teckelklub Kassel …
Trotz Regenwetter: Im Bergpark war wieder der Dackel los

Garten & Lifestyle: Herbszauber lockt in Karlsaue

Der Ticketverkauf findet online, an mehreren Tageskassen und durch mobiles Kassieren direkt am Auto statt.
Garten & Lifestyle: Herbszauber lockt in Karlsaue

Sieben Festnahmen und Durchsuchungen wegen Diebstahls von Firmeneigentum in Kassel

Am Mittwoch durchsuchten Beamten der Kasseler Polizei die Wohnungen von insgesamt sieben Tatverdächtigen im Landkreis Kassel, im Werra-Meißner-Kreis, Köln, Iserlohn und …
Sieben Festnahmen und Durchsuchungen wegen Diebstahls von Firmeneigentum in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.