Sechserträger Bier geklaut: Betrunkener sorgt mehrfach für Polizeieinsatz

Ein bereits hinreichend bei der Polizei bekannter 41-Jähriger aus dem Schwalm-Eder-Kreis hat am Dienstag gleich mehrfach die Polizei auf den Plan gerufen. Er erhielt einen Platzverweis und musste im Polizeigewahrsam ausnüchtern.

Kassel. Am Morgen gegen 9.15 Uhr war der bereits angetrunkene Mann durch sein ungebührliches Verhalten in einer Straßenbahn aufgefallen und musste von einer alarmierten Polizeistreife aus der Bahn gebracht und ihm ein Platzverweis erteilt werden. Später, gegen 15.20 Uhr am Nachmittag, geriet er an der Weserspitze mit einem Bekannten in lautstarken Streit, woraufhin Passanten erneut die Polizei riefen. Bei Eintreffen der Beamten hatte der 41-Jährige die Örtlichkeit bereits verlassen.

Als der Polizei nahezu zeitgleich der Diebstahl eines Sechserträgers Bier in einer nahegelegenen Tankstelle gemeldet wurde, stellte sich schließlich auch heraus, wohin es den 41-Jährigen zwischenzeitlich verschlagen hatte. Noch mit dem Diebesgut in der Hand konnte ihn eine Streife in einer Hausecke an der Fuldatalstraße sitzend aufspüren und festnehmen. Zumindest war er noch nicht dazu gekommen, das um die Ecke gestohlene Bier anzurühren, sodass die Polizisten es den Tankstellenmitarbeitern wieder übergeben konnten. Der 41-Jährige, der mittlerweile stark betrunken war, musste die Streife zur Ausnüchterung seines Alkoholrausches in das Polizeigewahrsam begleiten. Zudem leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls gegen ihn ein.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand/dpa(Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vermisste 50-Jährige aus Kassel wurde tot in Fulda gefunden

Die seit dem 13.September vermisste 50 Jahre alte Linda L. aus Kassel wurde am vergangenen Sonntag tot in der Fulda aufgefunden.
Vermisste 50-Jährige aus Kassel wurde tot in Fulda gefunden

Gedenktafeln des Ehrenmals in Karlsaue beschmiert: 30.000 Euro Schaden

Unbekannte haben in den letzten Tagen zahlreiche Gedenktafeln des Ehrenmals in der Kasseler Karlsaue mit roter Farbe und weißer Gipsmasse beschmiert.
Gedenktafeln des Ehrenmals in Karlsaue beschmiert: 30.000 Euro Schaden

Nach Unfall auf der Leipziger Straße: Autofahrer verstorben - Zeugen gesucht

Auf der Leipziger Straße ist es in Höhe der Melsunger Straße gegen 9 Uhr zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn gekommen.
Nach Unfall auf der Leipziger Straße: Autofahrer verstorben - Zeugen gesucht

Volle Busse trotz Corona: NVV sieht auch Bedarf bei Schüler-Beförderung

Gedränge an Haltestellen und in Bussen – Wie viel Abstand können Schülerinnen und Schüler derzeit zueinander halten? Zahlreiche Eltern, Schüler und Lehrer sind aus Sorge …
Volle Busse trotz Corona: NVV sieht auch Bedarf bei Schüler-Beförderung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.