BMX ist seine Leidenschaft: Leon Stern fährt zu jeder Jahreszeit

+
Versucht immer waghalsigere Tricks: Leon Stern aus Vellmar. Im Bild ist die Skateanlage „Hall of Fame“ in der Giesenallee zu sehen.

Für den Obervellmarer ist BMX-Fahren ein Lebensgefühl.

Kassel. Während einige Fahrer ihr Rad bei den eisigen Temperaturen zu Hause lassen, fährt Leon Stern bei jedem Wetter – außer bei Starkregen. So kann man seine Tricks, die er mit seinem BMX macht, auch in diesen Tagen beispielsweise bei der Hall of Fame unter der Autobahn 49-Brücke (Giesenallee 15) bewundern. Denn für den Overvellmarer ist BMX-Fahren ein Lebensgefühl. Er spricht absichtlich nicht von Sport oder Hobby. Seit drei Jahren fährt der 20-Jährige auf 20 Zoll-Rädern. „Am Liebsten im Skatepark oder in der Kesselschmiede.“ Aber auch verschiedene Spots in der Stadt sind sein Revier. Videos seiner Fahrkunst postet er regelmäßig auf seiner Instagramseite leonsternbmx.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Session from Today ⚡️ #bmx #sessionizzda

Ein Beitrag geteilt von Leon Stern (@leonsternbmx) am

„Seit einem Jahr fahre ich auch bei Contests mit. Das macht super Spaß. Man lernt viele Leute kennen und kann Erfahrungen sammeln.“ Der Reiz für ihn am BMX-Fahren: „Die Freiheit beim Fahren und immer höhere und waghalsigere Tricks zu machen.“ Dazu gehören auch Sprünge über die Treppe zum Kulturzelt-Gelände.

In der Skatehalle Kesselschmiede trainiert der 20-Jährige auch oft.

Der große Boom von BMX-Rädern begann in Deutschland durch Filme wie Stephen Spielbergs „E.T. – Der Außerirdische“ oder „BMX Bandits“. Für Kids der 80er Jahre waren die Räder das Highlight. Fahrer wie Leon Stern oder Ferdi Bensch halten den Kult aufrecht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall auf A7: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und 25.000 Euro Schaden

Nach dem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7, der sich zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord ereignet hatte, sind seit 12.30 Uhr wieder alle …
Unfall auf A7: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und 25.000 Euro Schaden

Autobahn 7: Vollsperrung in Richtung Süden nach schwerem Unfall - mehrere Kilometer Stau

Aktuell ist die Autobahn 7 nach einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Süden zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord voll gesperrt.
Autobahn 7: Vollsperrung in Richtung Süden nach schwerem Unfall - mehrere Kilometer Stau

Live-Club "Fiasko" in Kassel schließt völlig überraschend

Am Samstagabend ließen es "Ace of Spades" im Kasseler Fiasko nochmal standesgemäß krachen. Am Sonntagnachmittag kam dann die überraschende Nachricht, dass die Kasseler …
Live-Club "Fiasko" in Kassel schließt völlig überraschend

Buch in Geheimsprache: Kasseler Künstler Wolfgang Luh hat eigenes Alphabet kreiert

Buch in Geheimsprache: Kasseler Künstler Wolfgang Luh hat eigenes Alphabet kreiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.