Seine Videos werden millionenfach geklickt: Kasseler drehte für Sänger Pietro Lombardi

Nick Mitmanski aus Kassel drehte für Sänger Pietro Lombardi
1 von 10
Nick Mitmanski aus Kassel drehte für Sänger Pietro Lombardi
Mit beim Dreh dabei gewesen: Visagistin Darja Crainiucenco aus Kassel.
2 von 10
Mit beim Dreh dabei gewesen: Visagistin Darja Crainiucenco aus Kassel.
3 von 10
Nick Mitmanski aus Kassel drehte für Sänger Pietro Lombardi
4 von 10
Nick Mitmanski aus Kassel drehte für Sänger Pietro Lombardi
5 von 10
Nick Mitmanski aus Kassel drehte für Sänger Pietro Lombardi
6 von 10
Nick Mitmanski aus Kassel drehte für Sänger Pietro Lombardi
7 von 10
Nick Mitmanski aus Kassel drehte für Sänger Pietro Lombardi
8 von 10
Nick Mitmanski aus Kassel drehte für Sänger Pietro Lombardi

Nick Mitmanski ist in der Szene kein Unbekannter – er drehte schon für Künstler wie Kay One, Adria Bujupi und dem türkischen Musiker KADR.

Kassel.  Wie man Pietro Lombardi bei seinem neuen Musik-Video in Szene setzt, das weiß Nick Mitmanski. Denn der Kasseler hat das neue Video zu Pietros neuem Song „Nur ein Tanz“ gedreht. Der Song erscheint am 15. Februar, das Video folgt. Der 26-Jährige hat mittlerweile mit seinen Videos schon einige Millionen Kicks bei YouTube generiert und hofft bei diesem Video auch auf einen Erfolg.

Da fragt man sich: Wie kommt denn Pietro darauf, von einem Kasseler ein Musikvideo produzieren zu lassen? Die Antwort: Nick Mitmanski ist in der Szene kein Unbekannter – er drehte schon für Künstler wie Kay One, Ardian Bujupi und dem türkischen Musiker KADR. Vor fünf Jahren machte sich der gelernte Fotograf selbstständig. Fing mit Videos aus den Bereichen Werbung, People, Mode, Events und Reportage anund ist nun weltweit für seine Jobs unterwegs. Eins seiner Highlights des letzten Jahres: Als Teil einer Filmcrew für das marokkanische Königshaus ein Video zu produzieren. Das neue Video von Lombardi wurde in der Nähe von Köln gedreht. Mitmanski war mit an der Planung sowie am Aufbau und der Gestaltung beteiligt.

In der Branche laufe viel über Mund zu Mund Propaganda. „So entstehen ständig neue Kontakte und das Team baut sich immer mehr auf. So auch bei Pietro.“ „In Pietros neuem Musikvideo geht es um diesen einen Tanz, den er mit einer Frau bestreitet.Durch eine für ihn etwas neue Gestaltung des Videos und der schicken Klamottensieht man einen etwas anderen und vor allem reiferen Pietro Lombardi. Vor Ort war Nick mit großem Aufgebot: „Insgesamt waren neun Leute von mir dabei, alleine drei Visagisten. Darunter auch Darja Crainiucenco und Valentina Butuzov aus Kassel. Zwei Tänzer aus Kassel (Daniel Kolosin und Aldin Hasanovic wirkten als Statisten im Video mit und kreierten die Tanz-Choreografie. Gedreht wurde alles an einem Tag. „Für den richtigen Schnitt brauchte ich allerdings schon eine Woche. Und die Vorbereitungszeit ist auch nicht zu unterschätzen.“ Übrigens: vor kurzem hat Nick auch Starfußballer Loris Karius ( Leihspieler des FC Liverpool bei Beşiktaş Istanbul) fotografiert. Mehr über Nicks Werke gibt es unter: www.Nickmitmanski.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gesetzliche Sonderregelung: Zum Kurzarbeitergeld dazuverdienen

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Krise die Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld gelockert: Wer in systemrelevanten Branchen und Berufen …
Gesetzliche Sonderregelung: Zum Kurzarbeitergeld dazuverdienen

Den richtigen Riecher gehabt: Kasseler Polizeihund "Hancock" spürt Drogen auf

Bei einer Verkehrskontrolle spürte der Hund im Handschuhfach eines VW Golfs knapp 100 Gramm Marihuana auf.
Den richtigen Riecher gehabt: Kasseler Polizeihund "Hancock" spürt Drogen auf

documenta mietet ehemaliges Kaufhaus in Kassel

1999 wich die beliebte "Kaufhalle" der "Sportarena" im Gebäude an der Ecke Königsstraße/Treppenstraße. Seit zwei Jahren steht die Immobilie leer. Und hat nun einen …
documenta mietet ehemaliges Kaufhaus in Kassel

Tipps aus der Redaktion: Radeln, Puzzeln und Ostereier auspusten - Zeit, zu Hause zu bleiben

Einfach mal zu Hause bleiben und abhängen. Das ist manchmal gar nicht so leicht. Die Bundesregierung empfiehlt aber genau das, um die Verbreitung des Coronavirus zu …
Tipps aus der Redaktion: Radeln, Puzzeln und Ostereier auspusten - Zeit, zu Hause zu bleiben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.