1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Sie verließ den haltenden Schulbus und trat auf die Straße: Elfjähriges Märchen in Wellerode angefahren

Erstellt:

Kommentare

Schulbus Schalksmühle MVG
Nach ersten Ermittlungen zum Unfallhergang wollte sie anschließend vor dem noch haltenden Bus die Wattenbacher Straße überqueren und war auf die Straße getreten.(Symbolfoto). © Franziska Kraufmann

Am Donnerstagabend kam es im Söhrewalder Ortsteil Wellerode zu einem Unfall, bei dem eine Elfjährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden musste.

Söhrewald. Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, ereignete sich der Unfall gegen 18:20 Uhr. Das Mädchen war zuvor in der Wattenbacher Straße an der Haltestelle „Kirche“ aus einem in Richtung Lohfelden fahrenden Linienbus ausgestiegen. Nach ersten Ermittlungen zum Unfallhergang wollte sie anschließend vor dem noch haltenden Bus die Wattenbacher Straße überqueren und war auf die Straße getreten. Dabei wurde sie von dem in Richtung Lohfelden an dem stehenden Bus vorbeifahrenden Pkw einer 36-Jährigen aus Lohfelden erfasst und bei dem Zusammenstoß verletzt. An dem Skoda der Frau war ein Frontschaden im vorderen rechten Bereich entstanden, den die eingesetzte Streife auf rund 4.000 Euro beziffert. Die weiteren Ermittlungen zu dem Unfallgeschehen werden nun bei der EG 6 der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei geführt und dauern an.

Auch interessant

Kommentare