1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Solar-See: Lichtewege-Schau auf Weinberg-Terrassen erzeugt Energie selbst

Erstellt:

Von: Ulf Schaumlöffel

Kommentare

Nachhaltig: Die benötigte Energie für die Ausstellungs-Installationen wird direkt am Weinberg erzeugt.
Nachhaltig: Die benötigte Energie für die Ausstellungs-Installationen wird direkt am Weinberg erzeugt. © Foto: Schaumlöffel

Vom 10. Juni bis 17. September wird ein Solar See die Lichtkunst-Ausstellung 100 Tage autark mit eigens erzeugtem Strom zum Leuchten bringen.

Kassel Als eine von der documenta fifteen autorisierte Lichtkunstausstellung gestalten 17 namhafte Lichtkünstler*innen in diesem Jahr wieder mit ihren beeindruckenden Installationen die LichteWege 2022 und führen die seit 20 Jahren erfolgreiche Ausstellungsreihe ganz im Sinne der allgegenwärtigen Transformation in eine nachhaltige Zukunft.

Einmalig für ein Ausstellungsprojekt: 80 Kilowatt-Stunden am Tag produziert der Solar-See, der am Weinberg aufgebaut wurde. Soviel Energie wird für die Lichtinstallationen und Getränkekühlung aber nicht benötigt. im Bild das Lichtewege-Team: (v.li) Thilko Gerke, Michael (MiKi) Lazar (2.Vorsitzende), Günter Schleiff, Herwig Thol, 1. Vorsitzender, Marco Gajewski und Sebastian Schulze-von Hanxleden, Schatzmeister.
Einmalig für ein Ausstellungsprojekt: 80 Kilowatt-Stunden am Tag produziert der Solar-See, der am Weinberg aufgebaut wurde. Soviel Energie wird für die Lichtinstallationen und Getränkekühlung aber nicht benötigt. im Bild das Lichtewege-Team: (v.li) Thilko Gerke, Michael (MiKi) Lazar (2.Vorsitzende), Günter Schleiff, Herwig Thol, 1. Vorsitzender, Marco Gajewski und Sebastian Schulze-von Hanxleden, Schatzmeister. © Foto: Schaumlöffel

Denn zum ersten Mal wird auf den Weinbergterrassen vom 10. Juni bis 17. September ein „Solar See“ die Lichtkunst Ausstellung 100 Tage autark mit eigens erzeugtem Strom zum Leuchten bringen.

Weiter präsentieren jeden Donnerstag überwiegend Kasseler Kulturschaffende ihr Programm aus Musik, Tanz, Theater und Lesungen.

Ab 18 Uhr kann man dort ab 10. Juni die Abende bei Light, Art & Wine ausklingen lassen.

Auch interessant

Kommentare