Der Sommer auf „Klein Immenhof“

+
Der Umgang mit Pferden ist gerade auch für Kinder ein ideales Freizeiterlebnis, um ihnen Tier und Natur nahe zu bringen.

Ponycamps, Tagesangebote, Reiterferien und vieles mehr - jetzt anmelden.

Kassel. Wie sagt man so schön: „Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück dieser Erde.“ Denn: Reiten ist nicht nur ein idealer Ausgleichssport für Menschen jeden Alters und Geschlechts. Sondern gerade auch für Kinder ein ideales Freizeiterlebnis, um ihnen Tier und Natur nahe zu bringen. So auch auf dem Reiterhof „Klein-Immenhof“ in Kassel-Wolfsanger. Hier, auf dem sechs Hektar umfassenden Gelände mit Hof und Weide im Höheweg 69, hält Reit-Therapeutin und Pädagogin Sabrina Seeger vom klassischen Reitbetrieb über die erlebnispädagogische Ponywelt bis hin zu Ferienprogrammen ein großes Angebot bereit.

Und genau diese Ferienangebote sind es, die „Klein-Immenhof“ gerade in den nächsten Wochen und Monaten zu einem besonders attraktiven Ziel machen. Bei vielen Familien fällt aufgrund von Corona die geplante Sommerreise flach, andere mussten jetzt schon Urlaub nehmen, um den Nachwuchs zu betreuen. Da lohnt es sich noch mehr, einmal auf der Homepage www.kleinimmenhof.de vorbei zu schauen. Hier finden Mädchen und Jungen bestimmt das richtige für die Sommerzeit - komplette Reiterferien, Feriencamps aber auch Tagesangebote für Kinder bereits ab drei Jahren.

Die Saison startet Ende Mai mit kurzen Reiterferien, richtig prall wird der Terminkalender dann im Juli, August, - in diesen Monaten findet man neben den Reiterferien auch die neuen „Ponycamp“ -Angebote. Selbstverständlich finden alle Veranstaltungen unter den aktuellen Hygieneauflagen und Schutzmaßnahmen statt. Auf „Klein-Immenhof“ bekommen die jungen Gäste nicht nur tolle Ferienerlebnisse, „durch den gemeinschaftlichen Kontakt zum Tier wird gerade Kindern Selbstbewusstsein und soziales Einfühlungsvermögen vermittelt“, erzählt Sabrina Seeger.

Übrigens: Geburtstage lassen sich hier auch feiern - individuell und mit 2 und 4 Beinern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

1,6 Millionen Euro für Musikbunker in Kasseler Stadtteil Bettenhausen

Mit 1,6 Millionen Euro beteiligt sich das Land Hessen am Umbau eines Kasseler Hochbunkers in Kassel-Bettenhausen zu einem Musik- und Kulturzentrum.
1,6 Millionen Euro für Musikbunker in Kasseler Stadtteil Bettenhausen

"Toiletten-Trick": Trickdieb täuscht betagte Seniorin und klaut Schmuck

Ein bislang unbekannter Trickdieb hat am Samstagmittag eine hochbetagte Frau in ihrer Wohnung im Kasseler Stadtteil Wehlheiden bestohlen. Zutritt zur Wohnung verschaffte …
"Toiletten-Trick": Trickdieb täuscht betagte Seniorin und klaut Schmuck

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus: 25.000 Euro Schaden in Kasseler Nordstadt

Am Samstagabend kam es in der Holländischen Straße, Ecke Heinrichstraße, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus.
Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus: 25.000 Euro Schaden in Kasseler Nordstadt

Scheibe eines Bistros eingeschlagen: Flüchtender Einbrecher versteckt sich im Gebüsch

Ein 36-Jähriger versuchte in der Nacht zum Sonntag in ein Bistro am Kasseler Stern einzusteigen, scheiterte aber am Loch in der Fensterscheibe und wurde schließlich …
Scheibe eines Bistros eingeschlagen: Flüchtender Einbrecher versteckt sich im Gebüsch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.