Sommer im Quartier: Tausende feiern in Kassels Vorderem Westen

+

Der Sommer im Quartier zog Tausende am Freitagabend in den Vorderen Westen, wo die Geschäftsleute ein buntes Programm präsentierten.

Der Kiez lebt. Und wie! Mit dem "Sommer im Quartier", eine der Gemeinschaftsaktionen der Geschäftsleute im Vorderen Westen zwischen Annastraße und Bebelplatz, präsentierte sich der Stadtteil in seiner Vielfalt und Lebendigkeit. Den Reiz des Quartiers macht der bunte Mix aus Gastronomie, Dienstleistung, Handel und natürlich Wohnen aus. Und hier präsentieren sich die kleinen geschäfte, die auf der Königsstraße keine Chance hätten - oder haben wollen. Denn mit gestiegenem Selbstbewusstsein verweist man hier auf eine Atmosphäre, die nicht nur lebenswert, sondern auch liebenswert ist. Von 17 Uhr bis weit in die Nacht hinein flanierten die Besucher über die Friedrich-Ebert-Straße, entdeckten neue Läden oder alte Bekannte, mit denen man sich kühle Getränke schmecken ließ. Kulinarisch wurde von den gegrillten Salsiccia-Bratwürsten im beliebten Sapori di Italia (Bebelplatz), über "Pulled Pork"-Burger vor der Heimat oder den Köstlichkeiten der "Kleinen Kantine" (Soki) einiges geboten.

Die vielen Musiker, bei deren Auftritten vor den Geschäften sich immer wieder Menschentrauben bis zur Straßenmitte (nicht gesperrt!) bildeten, bildeten den Soundtrack zum Fest: Von sanften Saxophonklängen bis zu treibenden Steeldrum-Rhythmen - fröhlich und facettenreich, wie das Quartier eben.

Fotos: Ulf Schaumlöffel

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

100 Fotografien dokumentieren ein lückenhaftes Stadtbild. Der neue Bildband „Kassel im Aufbruch – Die 50er Jahre“ zeigt die Stadt zwischen Wiederaufbau und neuem …
Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Am gestrigen Freitagabend konnte der seit Dienstag vermisste Nils E. gefunden werden.
Vermisster Nils E. wieder aufgetaucht

Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Am Freitagnachmittag wurde ein Bettenfachgeschäft in der Kohlenstraße von einem bewaffneten Mann überfallen.
Mit Schusswaffe Bargeld in Kasseler Bettengeschäft erbeutet

Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Zwei bislang unbekannte Trickdiebinnen beklauten am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine betagte Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Wesertor.
Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.