Sommerakademie der Caricatura bringt neue Motive

+

Ausstellung aus den Bereichen Cartoon und Karikatur vom 27. August bis zum 18. September im Stadtmuseum Kassel zu sehen.

Kassel. Die Sommerakademie für Komische Kunst erlebte ihren zehnten Durchgang.

Die Ergebnisse des Workshops sind nun in einer Ausstellung im Stadtmuseum vom 27. August bis zum 18. September zu sehen. Bereits seit 2007 veranstaltet die Caricatura Galerie in Kassel zusammen mit mehreren Partnern jährlich eine Sommerakademie für Komische Kunst. Das bundesweit einzigartige Projekt widmet sich der Aus- und Weiterbildung von Talenten aus dem Bereich des Komischen.Während des einwöchigen Workshops entstanden unter der Leitung des Zeichners BeCK Cartoons nach verschiedenen Aufgabenstellungen.  Unterstützt wurde BeCK von mehreren namhaften Tagesreferenten – darunter die Cartoonistin und Comic-Autorin Katharina Greve, der Cartoonist Rattelschneck und die taz-Redakteurin Harriet Wolff – die jeweils eigene Aufgaben einbrachten.Eintritt kostet 4 Euro (ermäßigt 3 Euro).

Mehr Infos unter: http://www.caricatura.de/home/

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

47 Grad im Auto: Ordnungsamt-Mitarbeiter retten Labrador in Kassel vor Hitzetod

Die Fenster waren zwar einen Spalt offen, doch im Fahrzeuginnerern herrschten schon 47 Grad Celsius. Eine lebensbedrohliche Situation für den Hund im Auto auf dem …
47 Grad im Auto: Ordnungsamt-Mitarbeiter retten Labrador in Kassel vor Hitzetod

Prominenter Soziologe wird Gründungsdirektor des documenta-Instituts

Der Soziologe und Hochschullehrer an der Universität Kassel, Prof. Dr. Heinz Bude, wird zum Gründungsdirektor des documenta Instituts berufen
Prominenter Soziologe wird Gründungsdirektor des documenta-Instituts

Bügel warnt Insekten: Neue Mäh-Technik in Kassel

Grün in der Stadt ist Erholungsraum für Menschen und Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Die Art und Weise, wie Grünflächen bewirtschaftet werden, bestimmt die …
Bügel warnt Insekten: Neue Mäh-Technik in Kassel

Nach "Sieg Heil"-Rufen: Polizei nimmt Mann am Bahnhof Wilhelmshöhe fest

Ein unter Alkoholeinfluss stehender 47-jähriger Mann, der fremdenfeindliche Äußerungen getätigt haben soll, sorgte am Montag gleich mehrmals für größeres Aufsehen. So …
Nach "Sieg Heil"-Rufen: Polizei nimmt Mann am Bahnhof Wilhelmshöhe fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.