Spendenaktion für freie Kulturszene in Kassel

Die Schirmherrinen der Spendenaktion, Susanne Völker li.), Kulturdezernentin der Stadt Kassel, und Angela Dorn, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst – hier mit dem künftigen Intendanten des Staatstheaters Kassel. Archivfoto: Soremski
+
Die Schirmherrinen der Spendenaktion, Susanne Völker li.), Kulturdezernentin der Stadt Kassel, und Angela Dorn, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst – hier mit dem künftigen Intendanten des Staatstheaters Kassel. Archivfoto: Soremski

"Die Einschränkungen zur Eindämmung der tückischen, leider auch tödlichen Corona-Pandemie treffen den Kulturbereich wie schon seit dem Frühjahr auch jetzt wieder besonders. Deshalb braucht es Hilfen für die Kultur- und Veranstaltungsbranche, die ankommen", erklärt Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Die 24-jährige Lehramtsstudentin könnte damit schon bald zum nächsten Musik-Export Schlager werden. Und bekannten Kasseler Künstlern wie Lea oder Milky Chance folgen.
Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Fahrt im Rausch: Mit 100 km/h durch die Stadt - den Führerschein hatte der 48-Jährige bereits die Nacht zuvor verloren

Die Beamten erkannten den polizeibekannten Mann mit seinem auffälligen Sportwagen sofort
Fahrt im Rausch: Mit 100 km/h durch die Stadt - den Führerschein hatte der 48-Jährige bereits die Nacht zuvor verloren

Kassel plant Rathaus-Umzug in Sparkassen-Bau

Schon im Jahr 2013 hatte der Kasseler Magistrat einen Mietvertrag für das sogenannte „technische Rathaus“ beschlossen: Damals sollte es nach der denkmalgerechten …
Kassel plant Rathaus-Umzug in Sparkassen-Bau

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.