Spendenaktion für Flutopfer: 40 weihnachtlich beleuchtete Traktoren fuhren durch die Stadt Kassel

Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
1 von 61
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
2 von 61
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
3 von 61
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
4 von 61
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
5 von 61
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
6 von 61
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
7 von 61
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt
8 von 61
Lichterumzug begeisterte: 40 weihnachlich beleuchteteTraktoren fuhren durch Stadt

Um ein Verkehrschaos zu vermeiden, wurde die Anzahl der Teihnehmer reduziert.

Kassel Es war fast wie bei einem Zissel-Festumzug: An der Wilhelmshöher Allee standen am späten Samstagnachmittag hunderte von Zuschauern, die die beleuchteten Traktoren sehen wollten. 40 weihnachtlich geschmückte Schlepper hatten sich um 17 Uhr auf die Fahrt vom Parkplatz oberhalb der Endhaltestelle in Bad Wilhelmshöhe durch die Stadt gemacht.

Vergangenes Jahr waren die Veranstalter überrascht über die riesige Anzahl der Traktoren und Maschinen, die sich am Auestadion sammelten. 260 Maschinen rollten damals bunt beleuchtet durch Kassel. Dieses Jahr wurde die Anzahl der Traktoren auf 40 Stück reduziert, um ein Verkehrschaos zu vermeiden.

Für die Kinderstation am Klinikum fuhren die Traktoren extra dort entlang. Das diesjährige Motto „Ein Funken Hoffnung“. Organisiert hatten die Spenden-Fahrt wieder Tim Fremder und Andreas Kröschel. Gesammelt wird für Menschen, die nach dem Unwetter im Ahrtal alles verloren haben.

Die Spendenfahrt-Teilnehmer kamen aus ganz Nordhessen. Und die hatten sichtlich Spaß bei der Aktion.

Wer die Spendenaktion unterstützen möchte, kann das auch weiter noch tun:

Spendenkonto Flut21: Wilhelm Hartmann, DE5305 0180 0000 0522 23

Rubriklistenbild: © Schaumlöffel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten
Kassel

Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten

Am Samstagabend riefen Mitarbeiter eines Cafés am Kasseler Friedrichsplatz gegen 20.50 Uhr die Polizei wegen eines scheinbar verwirrten Mannes, der dort randalierte und …
Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten
Nach Aus mit Thomalla: MT-Star Silvio Heinevetter im Liebes-Urlaub mit neuer Freundin
Kassel

Nach Aus mit Thomalla: MT-Star Silvio Heinevetter im Liebes-Urlaub mit neuer Freundin

Für Silvio Heinevetter und seine MT Melsungen wird es am 10. Januar wieder ernst, denn dann geht es los mit der Vorbereitungen. Doch so lange ist beim MT-Star noch …
Nach Aus mit Thomalla: MT-Star Silvio Heinevetter im Liebes-Urlaub mit neuer Freundin
22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit
Kassel

22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit

Zu einem äußerst gewissenlosen Diebstahl kam es in der Nacht zum Sonntag in der Unteren Königsstraße in Kassel.
22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit
Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert
Kassel

Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert

Jede Woche kommen zwischen 20 bis 35 geflüchtete Personen nach Baunatal. Sie werden der Kommune von Gießen zugewiesen. Die Zahl der Zuweisungen haben sich in den letzten …
Geflüchtete Familien sollen in Baunatal neues Zuhause finden: Gemeinschaftsunterkunft wird reaktiviert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.