Spendenkonto für Paar aus Rothenditmold eingerichtet

Nachdem der EXTRA TIP über eine vom Schicksal schwer gebeutelte Familie aus Rothenditmold berichtete, wurde nun ein Spendenkonto eröffnet.

Kassel. Vergangene Woche berichtete der EXTRA TIP über die Geschichte von René Waas und seiner Freundin Manuela Lorenz, die bei der Geburt ihres ersten gemeinsamen Sohnes Fynn am HELLP-Syndrom erkrankte und seitdem halbseitig gelähmt ist (hier die ganze Geschichte). Zahlreiche Reaktionen und Hilfsangebote von betroffenen Lesern erreichten uns seitdem. Die häufigste Frage: „Wie kann man der vom Schicksal gebeutelten Familie helfen?“

Nun hat Anna Wagner, eine enge Freundin der erkrankten Manuela Lorenz, ein Konto eingerichtet, auf das Spenden zur finanziellen Entlastung der kleinen Familie überwiesen werden können. „Das Geld wird hauptsächlich benötigt, um die Wohnung in Rothenditmold an Elas Zustand anzupassen“, so Wagner. Treppen könne die 35-Jährige mit dem Rollstuhl nicht allein bewältigen und finanziell und körperlich sei es dem Paar derzeit nicht möglich, einen Umzug auf die Beine zu stellen.

Die Daten des Spendenkontos bei der Kasseler Sparkasse lauten:

Manuela Lorenz

IBAN: DE20 5205 0353 1066 4754 90

Es wird darum gebeten, als Verwendungszweck „Hilfe für Ela“ anzugeben.

Sollten Sie der kleinen Familie möglicherweise ein ebenerdiges Haus oder eine behindertengerechte Vier- bis Fünf-Zimmer-Wohnung anbieten können, wenden Sie sich gerne per E-Mail an René Waas (renewaas80@gmail.com).

Rubriklistenbild: © Privat

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler Nachtleben: „Kleiner Onkel“ bleibt bis Ende des Jahres!

Am Freitag steht bereits die große Re-Opening-Party an. Los geht’s ab 23 Uhr. Einer der Stargäste des Abends: DJ Stassy (Watergate / Berlin).
Kasseler Nachtleben: „Kleiner Onkel“ bleibt bis Ende des Jahres!

Wesertor: Fußgängerin löst Unfall aus und flüchtet

Vergangene Woche ereignete sich ein Unfall, der durch eine über Rot gehende Fußgängerin ausgelöst wurde. Die Polizei ist nun auf der Suche nach der Frau.
Wesertor: Fußgängerin löst Unfall aus und flüchtet

Mutmaßlicher Fahrraddieb mit zwei Bikes festgenommen: Polizei sucht Eigentümer

Am gestrigen Dienstagabend gelang Mitarbeitern des Ordnungsamtes der Stadt Kassel die vorläufige Festnahme eines 42 Jahre alten mutmaßlichen Fahrraddiebes.
Mutmaßlicher Fahrraddieb mit zwei Bikes festgenommen: Polizei sucht Eigentümer

Vorfahrt in Wehlheiden missachtet: Autofahrer verletzt ins Krankenhaus

In Wehlheiden hat es gestern Abend gegen 19 Uhr zwischen zwei Autos gekracht. Grund war das Missachten der Vorfahrt.
Vorfahrt in Wehlheiden missachtet: Autofahrer verletzt ins Krankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.