Vollsperrung: Auffahrunfall zwischen zwei LKW auf A 44

Am Freitag ereignete sich zwischen zwei LKW ein Auffahrunfall auf der A 44. Ab 14 Uhr erfolgte für rund eine Stunde eine Vollsperrung.

Kassel. Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der A 44 bei Kassel ein Auffahrunfall zwischen zwei rumänischen LKW, bei dem der Fahrer des auffahrenden 7,5-Tonner zunächst in seinem Führerhaus eingeklemmt war. Da zu dieser Zeit von schweren Verletzungen ausgegangen wurde, sind Rettungswagen und der Rettungshubschrauber an der Unfallstelle eingesetzt worden. Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die A 44 ab 14 Uhr für rund eine Stunde voll gesperrt, seit 15 Uhr ist ein Fahrstreifen wieder frei. Der Verkehr staut sich aktuell auf rund 15 Kilometer. Später stellte sich heraus, dass der Fahrer Glück im Unglück hatte. Er kam mit sehr leichten Verletzungen davon.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Polizisten berichten, ereignete sich der Unfall in Fahrtrichtung Kassel, rund 900 Meter vor der Anschlussstelle Bad Wilhelmshöhe. Gegen 14 Uhr krachte der 7,5-Tonner auf das Heck des verkehrsbedingt haltenden Sattelzugs. Die genaue Unfallursache ist dabei noch unklar. Auch die genaue Sachschadenshöhe kann derzeit noch nicht verlässlich angegeben werden. Der Abschlepper, der für den 7,5-Tonner angefordert wurde, ist soeben an der Unfallstelle eingetroffen. Sobald der Laster abgeschleppt und die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen gereinigt wurde, kann die Autobahn wieder freigegeben werden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für das Ehrenamt: Baunataler E-Lotsen weisen den Weg

Die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements hat in Hessen eine lange Tradition. In Baunatal sorgen E-Lotsen für umsetzbare Projekte.
Für das Ehrenamt: Baunataler E-Lotsen weisen den Weg

Fotostrecke: Mario Barth begeistert seine Fans in der Rothenbach-Halle 

Kassel. Mit seinem Programm „Männer sind faul, sagen die Frauen!“ begeisterte Mario Barth am Samstagabend vor mehr als 4000 Zuschauer in der Kasseler Rothenbach-Halle …
Fotostrecke: Mario Barth begeistert seine Fans in der Rothenbach-Halle 

Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Bis zum Jahresende wird im A.R.M an der Werner-Hilpert-Straße 22 gefeiert, als gäbe es kein Morgen. Gibt es auch nicht, sagt jetzt Ralph Raabe gegenüber dem EXTRA TIP. …
Marke A.R.M. am Ende - Grundstück in Kassel bleibt Club-Standort

Kind bei Unfall am Katzensprung verletzt: Polizei sucht Fahrer eines silbernen VW

Bei einem Unfall an der Kreuzung "Katzensprung" ist am Mittwochmorgen ein 10 Jahre altes Kind verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.
Kind bei Unfall am Katzensprung verletzt: Polizei sucht Fahrer eines silbernen VW

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.