Das war Spitze: Auto Schubert lud zur großen Show in die Bar Seibert

1 von 67
2 von 67
3 von 67
4 von 67
5 von 67
6 von 67
7 von 67
8 von 67

Das war mal eine besondere Autovorstellung: Unter dem Motto „Der Schubert ist im Seibert los...“ lud Autohaus Schubert zur Toyota C-HR-Vorstellung in die Bar Seibert.

Kassel. Das war mal eine besondere Autovorstellung: Unter dem Motto „Der Schubert ist im Seibert los...“ lud Autohaus Schubert-Betriebsleiter Daniel Goyn zur Toyota C-HR-Vorstellung in die Bar Seibert. Dort bekamen die Gäste nicht nur den neuen Toyota-Star im Crossover-Hybrid -Segment zu sehen, sondern bekamen auch eine exclusive Abendrot-Show und ein köstliches Flying Buffet geboten. Als Künstlerinnen traten dabei auf: die Artistin La Jana, bekannt aus der Fernsehshow „Das Supertalent“, die Sängerinnen & Darstellerinnen Denise Vilöhr & Romana Reiff sowie die Tänzerin Verena Piwonka. Dazu gab’s natürlich auch leckere Drinks vom Bar Seibert-Team.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Benefiz-Ausstellung und Vortrag zum bedingungslosen Grundeinkommen

Zur Idee des bedingungslosen Grundeinkommens findet am 28. April um 19.30 Uhr ein Vortrag im Hörsaal (Raum 0605) der Kunsthochschule Kassel (Nordbau) statt.
Kassel: Benefiz-Ausstellung und Vortrag zum bedingungslosen Grundeinkommen

Letztes Fest im 'Nest'

Event- und Sport-Location schließt – „Tanz in den Mai“ bietet letzte Möglichkeit zum Feiern
Letztes Fest im 'Nest'

Mitte: Polizei nimmt tatverdächtigen Autodieb auf frischer Tat fest

Der 21 Jahre saß noch am Steuer des VW Caddys in der Joseph-Beuys-Straße, als die Beamten ihn auf frischer Tat ertappten.
Mitte: Polizei nimmt tatverdächtigen Autodieb auf frischer Tat fest

KSV Hessen: "Es geht nur noch darum, die Insolvenz abzuwenden."

Es ging um nicht weniger als "die Zukunft des KSV Hessen Kassel" - unter diesem Titel hatte der KSV ins Auestadion geladen. Und die Zukunft sieht momentan alles andere …
KSV Hessen: "Es geht nur noch darum, die Insolvenz abzuwenden."

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.