Stadt Kassel stellt heute die neuen Blitzer scharf

Eine der vier stationäre Geschwindigkeits-Messanlagen steht am Steinweg in Höhe des Naturkundemuseums. Foto: Stadt Kassel/Bickmann
+
Eine der vier stationäre Geschwindigkeits-Messanlagen steht am Steinweg in Höhe des Naturkundemuseums. Foto: Stadt Kassel/Bickmann

Ab heute gibt es an vier Straßen in Kassel wieder dauerhaft teure Fotos: Die neuen Blitzer gehen in Betrieb und sollen das Tempo drosseln.

Kassel. Die Stadt Kassel hat an vier Hauptverkehrsstraßen stationäre Geschwindigkeits-Messanlagen aufgestellt. Der Grund: Dort wird dauerhaft zu schnell gefahren. Durch die permanente Geschwindigkeits-Überwachung sollen die Autofahrer dazu gebracht werden, langsamer zu fahren. Das Ziel: die Verkehrssicherheit verbessern.

Die neuen stationären Geschwindigkeits-Messanlagen in Kassel gehen heute in Betrieb. Die Stadt Kassel hat die Anlagen beschafft, um die Verkehrssicherheit an besonderen Gefahrenstellen in Kassel zu erhöhen.

Die Anlagen stehen in der Wilhelmshöher Allee Höhe Sophienstraße und an der Bundesstraße 83 Höhe Lilienthalstraße (Messung jeweils in beiden Fahrtrichtungen), in der Frankfurter Straße Höhe Hans-Jordan-Straße (Messung stadteinwärts) sowie am Steinweg (Messung in wechselnden Fahrtrichtungen). Die dauerhafte Überwachung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist eines der wirksamsten Instrumente, um die Verkehrssicherheit an diesen besonderen Gefahrenstellen nachhaltig zu erhöhen.

Die Geschwindigkeits-Messanlagen arbeiten laserbasiert und entsprechen der neuesten Technik. Zuständig für den Betrieb der Anlagen, deren Wartung und die Auswertung der festgestellten Verstöße sind ausschließlich besonders geschulte Beschäftigte des städtischen Ordnungsamtes. Ermittelt wurden die vier Standorte anhand eines umfangreichen Prüfschemas.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: Radfahrer stößt mit Auto zusammen und stirbt

Auf der K 16 ist es am Montagnachmittag zwischen Fuldabrück-Dörnhagen und Guxhagen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Tödlicher Unfall: Radfahrer stößt mit Auto zusammen und stirbt

Authentisch und nachhaltig: Kasseler hat Rucksack aus recycelten Plastikflaschen entworfen

Auf seiner Weltreise hat Gökhan Gülmez viel gesehen. Viel schönes, aber auch jede Menge Müll auf den Straßen und in den Meeren. Das hat ihn inspiriert. Jetzt hat der …
Authentisch und nachhaltig: Kasseler hat Rucksack aus recycelten Plastikflaschen entworfen

Eine Villa namens Hilla im Kasseler Habichtswald

Selina Lauck und Jennifer Aehlen haben als Teil eines Frauen-Quartetts einer alten Villa im Habichtswald neues Leben eingehaucht. Unter dem Namen „Das Hilla” bietet das …
Eine Villa namens Hilla im Kasseler Habichtswald

Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Auch wenn niemand mehr das Wort „Corona“ hören kann – positiv bleiben und optimistisch in die Zukunft blicken: Das sollte man trotz Corona auch im Bereich Job und …
Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.