Stadt und Landkreis Kassel: Zwei Mercedes Sprinter entwendet

In Kassel und Baunatal wurde in der Nacht zum Dienstag jeweils ein Mercedes Sprinter gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Kassel/Landkreis. In der Nacht zum heutigen Dienstag kamen in Kassel und in Baunatal jeweils ein Mercedes Sprinter durch Diebstahl abhanden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

In dem ersten Fall stellte der Fahrer eines silberfarbenen Mercedes Sprinters heute Morgen um 10.15 Uhr den Verlust des Fahrzeugs mit dem Kennzeichen ESW-AP 700 fest. Den Lieferwagen hatte er gestern Nachmittag um 17 Uhr in der Bertha-von-Suttner-Straße in Baunatal abgestellt. An dem Fahrzeug befindet sich neben einer Anhängerkupplung auch eine Rückfahrkamera. Der Wert des fast neuen Fahrzeugs wird mit 47.000 Euro angegeben.

Im zweiten Fall kam ein weißer Mercedes Sprinter mit dem Kennzeichen M-SM 1276 von einem frei zugänglichen Parkplatz in der Waldemar-Petersen-Straße in Kassel-Waldau abhanden. Dieses Fahrzeug war gestern um 22 Uhr abgestellt worden und heute Mittag um 12.45 Uhr verschwunden. An dem Fahrzeug befinden sich rote Firmenaufschriften. Im Laderaum befanden sich zum Tatzeitpunkt diverse Werkzeuge und Materialen zum Innenausbau. Der Zeitwert dieses Lieferwagens wird auf etwa 30.000 Euro beziffert.

Da die beiden Tatörtlichkeiten über die A 49 zeitlich und auch räumlich nicht weit auseinanderliegen, ist es wahrscheinlich, dass es sich um ein und dieselben Täter handelt, die im Schutz der Dunkelheit die Fahrzeuge entwendet haben.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die in der vergangenen Nacht im Bereich einer der Tatorte möglicherweise Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der Fahrzeuge geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © RioPatuca Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Viel Aufregung gab es am Samstagnachmittag im Bahnhof Stadtallendorf für eine 19-Jährige aus Somalia.
Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Am Samstagabend nutzte ein bislang unbekannter Täter im Helleböhnweg ein offenstehendes Fenster aus, um einzusteigen.
In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Gleich zweimal brachen am Wochenende bislang unbekannte Täter auf dem Friedrichsplatz in ein und dasselbe Second-Hand-Geschäft ein.
Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Das ist der Hammer. Die Firma Söllner hat am Wochenende beschlossen, die "Hessen" an der Leine zu lassen.
Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.