Städtische Werke übernehmen Patenschaft für zwei Bienenvölker

In der Dönche haben die Werke-Bienen viel zu tun – und tragen so einen wichtigen Teil zur Artenvielfalt in der grünen Lunge bei. Kai Wachholder von den Städtischen Werken und Marie Heppner und Michael Hertweck (v. l.) freuen sich über die Unterstützung für zwei Bienenvölker in der Dönche.
+
In der Dönche haben die Werke-Bienen viel zu tun – und tragen so einen wichtigen Teil zur Artenvielfalt in der grünen Lunge bei. Kai Wachholder von den Städtischen Werken und Marie Heppner und Michael Hertweck (v. l.) freuen sich über die Unterstützung für zwei Bienenvölker in der Dönche.

Bienen sind sympathische Wesen. Weil sie Pflanzen bestäuben und so einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt leisten. Und ganz nebenbei liefern sie noch dazu leckeren und gesunden Honig.

Das finden auch die Städtischen Werke. Deshalb haben sie pünktlich zum Weltbienentag am 20. Mai bekanntgegeben, dass sie die Patenschaft für zwei Bienenvölker der Kasseler Honigbiermacher von craftBEE übernommen haben, um sie zu schützen und deren Zukunft zu sichern.

Seit Anfang Mai sind daher fleißige Bienen der beiden Völker in der Dönche für die Städtischen Werke im Einsatz. Der Werke-Honig wird aber nicht nur für Honigbier verwandt, sondern wird auch eigens für die Städtischen Werke abgefüllt. In den Verkauf gelangt er zwar nicht – aber besonders netten Kunden oder solche, die sich vielleicht geärgert haben, soll er das Leben ab Herbst ein wenig versüßen. Denn dann hoffen die Werke auf die ersten honigsüßen Gläschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Zu einem Raubüberfall, bei dem zwei bislang unbekannte Täter einen 60 Jahre alten Mann zufolge geschlagen, getreten und dann bestohlen haben, soll es am Montagabend in …
60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Tobias Winter ist neuer Leiter der Feuerwehr Kassel, der 39-Jährige war bislang stellvertretender Leiter. Winters Vorgänger Norbert Schmitz ist im September vergangenen …
Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Zeugen gesucht: Unbekannter kracht in zwei geparkte Pkw

Ein unbekannter Verursacher ist am Sonntag, zwischen 1 und 9.15 Uhr, in der Kasseler Innenstadt in zwei geparkte Pkw gekracht und ist von der Unfallstelle geflüchtet.
Zeugen gesucht: Unbekannter kracht in zwei geparkte Pkw

Es drohen Strafen bis 100.000 Euro: Wasserentnahme aus Gewässern im Landkreis verboten

Damit ist auch das Schöpfen von Hand derzeit verboten. Davon nicht betroffen sind bis auf weiteres Fulda und Weser.
Es drohen Strafen bis 100.000 Euro: Wasserentnahme aus Gewässern im Landkreis verboten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.