Starker Impf-Monat: In Kassel wurden im Dezember 29.000 Menschen geimpft

Vorbereitung einer Spritze bei einer Corona-Impfaktion
+
Vorbereitung einer Spritze bei einer Corona-Impfaktion

In den städtischen Impfstellen der Stadt Kassel wurden im vergangenen Dezember 28.998 Personen geimpft. Davon waren 3.658 Erstimpfungen, darunter 1.017 bei Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren.

Kassel „Die Impfzahlen aus Kassel können sich sehen lassen. Aber wir stehen vor einer neuen Herausforderung, die schon jetzt allgegenwärtig ist: die Omikron-Welle. Auch in unserer Region ist die Virusvariante auf dem Vormarsch, die Infektionszahlen steigen wieder beachtlich. Deswegen meine erneute Bitte: Nutzen Sie Ihre Chance auf eine Impfung in unseren Impfstellen. Dort können Sie heute vorbeikommen und gehen mit einem Stück mehr Gesundheitsschutz für sich und Ihre Familie nach Hause“, so Oberbürgermeister Christian Geselle. Auch in der Kinder-Impfstelle für Fünf- bis Elfjährige im Kulturhaus Oberzwehren seien noch genügend Termine buchbar.

Boostern nach drei Monaten

Nach den Empfehlungen der STIKO sollen Auffrischimpfungen in der Regel drei Monaten nach der letzten Impfung zur Grundimmunisierung erfolgen. Dies ist in allen Impfstellen der Stadt Kassel – ausgenommen der Kinder-Impfstelle. Von montags bis samstags sind in allen Impfstellen in der Zeit von 10 bis 18 Uhr Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster) kostenlos möglich. In den vergangenen Tagen konnten die impfwilligen Personen direkt bei Ankunft ohne Wartezeit geimpft werden. Falls der Andrang einmal zu groß und somit keine sofortige Impfung möglich sein sollte, verteilt das eingesetzte Sicherheitspersonal der Impfstelle eine Wartenummer an die Person sowie eine geschätzte Auskunft, wann sie an dem Tag in etwa ihre Impfung erhalten.
Verimpft werden die mRNA-Impfstoffe von Moderna und BionTech.

Impfstellen in der Innenstadt:

Im Erdgeschoss des City‐Points am Königsplatz Im Foyer des Jugendamts, ehemalige EAM-Hochhaus, Scheidemannplatz 1 Im Glasanbau der Wohnstadt GmbH auf dem Lyceumsplatz, Wolfsschlucht 18a (vorrangig für Personen ab 60 Jahre und älter) Im großen Saal des Philipp-Scheidemann-Haus, Holländische Straße 74

Frei Termine in der Kinder-Impfstelle

Die Kinder-Impfstelle Kulturhaus Oberzwehren (Berlitstraße 2, auf dem Gelände der Georg-August-Zinn-Europaschule) ist für Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren. Kinderärzte stehen für alle Fragen und individuelle Beratungen rund um die Corona-Schutzimpfung zur Verfügung. Für eine Impfung ist eine Terminvereinbarung nötig. Ausreichend freie Termine stehen auf www.kassel.de/impfen zur Verfügung.
Erst-, Zweit- und Auffrisch-Impfungen von Erwachsenen oder Kindern ab 12 Jahren sind in der Kinder-Impfstelle nicht möglich, da hier nur der niedrig dosierte Impfstoff der Firma Biontech zum Einsatz kommt.
 
Aktuelle Informationen zu Corona-Schutzimpfungen sind im Internet unter www.kassel.de/impfen zu finden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten
Kassel

Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten

Am Samstagabend riefen Mitarbeiter eines Cafés am Kasseler Friedrichsplatz gegen 20.50 Uhr die Polizei wegen eines scheinbar verwirrten Mannes, der dort randalierte und …
Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten
22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit
Kassel

22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit

Zu einem äußerst gewissenlosen Diebstahl kam es in der Nacht zum Sonntag in der Unteren Königsstraße in Kassel.
22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit
Antisemitismus-Vorwürfe gegen die documenta fifteen
Kassel

Antisemitismus-Vorwürfe gegen die documenta fifteen

Statement von Oberbürgermeister Geselle: „ruangrupa hat sich für die documenta fifteen klar und deutlich gegen Antisemitismus, Rassismus, Rechtsextremismus, …
Antisemitismus-Vorwürfe gegen die documenta fifteen
Klarheit und Einheitlichkeit bei den Corona-Regeln in Hessen: Das gilt ab heute
Kassel

Klarheit und Einheitlichkeit bei den Corona-Regeln in Hessen: Das gilt ab heute

Die Hessische Landesregierung hat wie angekündigt die geltende Coronavirus-Schutzverordnung an die aktuellen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) angepasst, …
Klarheit und Einheitlichkeit bei den Corona-Regeln in Hessen: Das gilt ab heute

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.