Strafanzeige gegen Airport-Geschäftsführer Schustereder

+

Ein Kasseler Anwalt hat im Namen einiger Mandanten Strafanzeige gegen Flughafen-Chef Ralf Schustereder gestellt.

Kassel. Airport-Geschäftsführer Ralf Schustereder kommt nicht zur Ruhe. Der Kasseler Anwalt Dr. Bernd Stein hat im Namen einiger Mandaten, die ungenannt bleiben wollen, Strafanzeige gestellt.

"Mir sind in einem Umschlag Unterlagen zugespielt worden, die den Verdacht aufkommen lassen, dass Einiges, was in Zusammenhang mit der ägyptischen Ölfirma "Egyptian Drilling Company” steht, nicht so richtig sein könnte. Es ist mir zuwenig, wenn jemand sagt, der Flughafen hätte da bestimmte Kosten nicht übernommen. Ich glaube da erst mal niemand. Ich erwarte, dass die Staatsanwaltschaft ermittelt. Wenn sich dann herausstellt, dass alles korrekt gelaufen ist, ist die Luft raus.”

Sehr viel traut Stein der Staatsanwaltschaft dabei offensichtlich nicht zu: "Natürlich gilt auch bei Herrn Schustereder die Unschuldsvermutung, aber die Staatsanwaltschaft muss jetzt mal aktiv werden.”

In zwei "Blitzeraffairen” in Grebenstein und Kassel hat Stein dabei die Erfahrung gemacht, dass die Staatsanwälte erst auf öffentlichen Druck hin aktiv geworden sind. Das vermutet er auch im Hinblick auf den Flughafen. "Da wird die Staatsanwaltschaft nicht aktiv, obwohl in den letzten Wochen viel an die Öffentlichkeit gekommen ist, während gegen meine Mandanten weiter vorgegangen wird.”

Dr. Bernd Stein hat der Staatsanwaltschaft Unterlagen zugeleitet, die auf "Ereignisse in Berlin, Kassel und Wien hindeuten”. Flüge und Hotels seien bekannt. Man müsse nur genau nachschauen.

Die Staatsanwaltschaft Kassel will prüfen, ob ein Anfangsverdacht vorliegt. Dem Flughafen liegt die Strafanzeige noch nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Kassel

Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen

Zum Schutze der Bevölkerung vor der Weiterverbreitung des Coronavirus ordnet die Stadt in im Bereich des Märchenweihnachtsmarktes sowie in angrenzenden Bereichen der …
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Großbrand in Bettenhausen: Firmenhalle steht in Flammen
Kassel

Großbrand in Bettenhausen: Firmenhalle steht in Flammen

In der Lossestraße, nahe der Sandershäuser Straße, kommt es aktuell zu einem größeren Brand eine Firmenhalle auf einem Gewerbegrundstück.
Großbrand in Bettenhausen: Firmenhalle steht in Flammen
Nach Einführung von 2G plus: Weniger Menschen gehen feiern und tanzen
Kassel

Nach Einführung von 2G plus: Weniger Menschen gehen feiern und tanzen

Seit letztem Wochenende dürfen nur noch Geimpfte und Genesene mit einem aktuellen negativen Testergebnis in Clubs und Discos.
Nach Einführung von 2G plus: Weniger Menschen gehen feiern und tanzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.