Es strahlt wieder rot: Kunstwerk Laserscape hat zweiten Laser zurück

1 von 33
2 von 33
3 von 33
4 von 33
5 von 33
6 von 33
7 von 33
8 von 33

Vergangenen Samstag war es nach 13 Jahren so weit und der rote Laser des Kasseler Lichtkunstwerks Laserscape wurde offiziell in Betrieb genommen!

Kassel. Seit gut 40 Jahren ziert mit der Laserscape von Horst H. Baumann ein ganz besonderes Kunstwerk den Kasseler Nachthimmel. Die Lichtinstallation hatte der Künstler anlässlich der documenta 6 im Jahr 1977 geschaffen. Nach einer bewegten Geschichte hat die Stadt Kassel im Jahr 2018 die Rechte am Kunstwerk erworben und die Laserinstallation und deren Betrieb Ende 2019 in die Obhut der Städtischen Werke übergeben. Anlässlich ihres 90. Geburtstages beschlossen die Städtischen Werke, der Stadt und ihren Bürgern ein Geschenk zu machen und das Kunstwerk zu komplettieren.

Mit dem fehlenden roten Laser. Er war Teil der ursprünglichen Installation und bis 2007 jeden Samstag neben dem grünen Laser zwischen Fridericianum und Herkules zu sehen. So ist der 19,2-Watt-Laser von der Berliner LaserAnimation Sollinger eigens für Kassel produziert und vor Kurzem auch installiert und justiert worden. Vergangenen Samstag war es dann endlich so weit. Der fehlende rote Laser wurde offiziell in Betrieb genommen und leuchtete nach 13 Jahren wieder aus der Innenstadt heraus bis hoch zum Herkules.

Der über 7325 Meter strahlende Laser der Laserscape Kassel wird nun vom Zwehrenturm aus wieder regelmäßig an Kassels Nachthimmel zu sehen sein.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Die 24-jährige Lehramtsstudentin könnte damit schon bald zum nächsten Musik-Export Schlager werden. Und bekannten Kasseler Künstlern wie Lea oder Milky Chance folgen.
Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Kassel: Älteste Videothek der Welt steht vor dem Aus

Die älteste Videothek steht vor dem Aus: "Schon der Gedanke ans Aufhören macht mich fertig", sagt Inhaber Eckhard Baum.
Kassel: Älteste Videothek der Welt steht vor dem Aus

Kassel: Betrüger erlangen "Cashcodes" von Tankstellenmitarbeiterin im Wert von 1430 Euro

Am Mittwochnachmittag übermittelte eine Tankstellenmitarbeiterin im guten Glauben sog. "Cash-Codes" telefonisch an Betrüger, die sich als Verantwortliche des Chefs …
Kassel: Betrüger erlangen "Cashcodes" von Tankstellenmitarbeiterin im Wert von 1430 Euro

Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel

Allein bei YouTube hat Shayan über eine halbe Millionen abonnenten. Zweimal in der Woche veröffentlicht er Videos, in denen er Interviews mit Passanten in der jeweiligen …
Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.