Streife schnappt bei Fahndung Autodieb mit gestohlenem Range Rover

Eine Streife des Polizeireviers Mitte schnappte am gestrigen Sonntagabend in Kassel einen Autodieb mit einem gestohlenem Range Rover.

Kassel.  Der bereits hinreichend bei der Polizei wegen Beschaffungskriminalität bekannte 41-Jährige aus Kassel steht im Verdacht, den Wagen kurz zuvor in der Nähe gestohlen zu haben. Er soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden, der über die Untersuchungshaft gegen ihn entscheidet.

Der Besitzer des etwa 30.000 Euro teuren Range Rovers Evoque hatte sich gestern Nachmittag, gegen 17.30 Uhr, über den Notruf 110 bei der Polizei gemeldet. Wie der Mann angab, war sein Pkw vom Parkplatz eines Fitnessstudios in der Kasseler Innenstadt entwendet worden. Die sofort eingeleitete Fahndung führte dazu, dass der Pkw noch am selben Abend, gegen 20.30 Uhr, in der Wolfhager Straße, nahe des Holländischen Platzes, von der Streife des Polizeireviers Mitte entdeckt wurde.

Festnahme vor Ort

Und auch der mutmaßliche Autodieb ließ nicht lange auf sich warten. Nach wenigen Minuten erschien der 41-Jährige und konnte von den Beamten noch an Ort und Stelle festgenommen werden. Wie sich herausstellte, hatte er den Originalschlüssel des Range Rovers offenbar bei einem Einbruch in einen anderen Wagen des Rover-Besitzers am Vortag auf dem gleichen Parkplatz erbeutet. Am Sonntag hatte er dann dort offenbar den Range Rover entdeckt und mit den zuvor geklauten Schlüsseln gestohlen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten weiteres mutmaßliches Diebesgut in Form von Bank- und Ausweiskarten, das sie sicherstellten.

Die weiteren Ermittlungen gegen den 41-Jährigen werden beim Kommissariat 21/22 der Kasseler Kripo geführt und dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Mit Haftbefehl gesuchter Ladendieb verletzt Detektiv

Mit weiteren, zur Hilfe geeilten Angestellten konnte der Dieb gebändigt werden, bis die Polizei kam
Kassel: Mit Haftbefehl gesuchter Ladendieb verletzt Detektiv

Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird ab Mittwoch erneut reduziert

NVV empfiehlt Fahrgästen, gewünschte Fahrten vorher immer zu überprüfen.
Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird ab Mittwoch erneut reduziert

Trotz Corona gibt‘s Knöllchen: Kassel verzichtet wegen Virus-Krise nicht auf Strafzettel

Die meisten Läden sind wegen der Corona Krise geschlossen. Die Stadt Kassel kassiert auf den Parkplätzen aber trotzdem weiter.
Trotz Corona gibt‘s Knöllchen: Kassel verzichtet wegen Virus-Krise nicht auf Strafzettel

Kasseler Notfallretter: "Weit vom Katastrophenfall entfernt"

Ruhe ist das oberste Gebot in der Notfallrettung. Und genau dieses Gefühl strahlt Torsten Müller aus. Als ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes in Stadt und Landkreis …
Kasseler Notfallretter: "Weit vom Katastrophenfall entfernt"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.