Sushi oder Steak: Zwei neue Restaurants eröffnen in Kassel

+
Route 66 macht in Kassel jetzt auch ein Steakhouse auf. Das Burger-Restaurant erfreut sich seit Jahren größter Beliebtheit.

Bislang war Route 66 im Clubhaus des KTC Wilhelmshöhe einer Kasseler Burger-Instanz: Jetzt kommt ein Steakhaus in der Nordstadt hinzu. Und auch Sushi-Fans bekommen eine neue Adresse serviert.

Kassel.  Seit der Eröffnung auf dem Gelände des Tennisclubs KTC Wilhelmshöhe hat sich das „Route66“ einen Top-Ruf bei Burger-Fans und Freunden amerikanischer Gerichte erarbeitet. Nach dem Mulang soll nun die Nordstadt erobert werden: Am 6. September eröffnet mit dem „Route 66 Roadhouse“ ein zweites Lokal. In direkter Uni-Nähe, in der Mönchebergstraße 46, wird dann geschlemmt. „Neben unseren bekannt leckeren Burgern und Spareribs findet ihr im Roadhouse eine erweiterte Steakkarte und wir zeigen euch in unserem Sportsroom Spiele der Bundesliga und weitere Sport Events!“ kündigen die Betreiber an.

Sushi-Restaurant am Ständeplatz

Die grüne Paste ist geliebt-gefürchtet bei Sushi-Fans: „Wasabi“, ursprünglich der recht teure Wassermeerrettich in geriebener Form, wird allerdings meist aus einem Senfähnlichen Pulver mit Farbstoffen zusammengemixt. Soviel zur Erklärung. „Wasabi“ lautet auch der Name, unter dem am Ständeplatz demnächt ein Sushi-Restaurant eröffnen wird. Zwischen Beauty-Salon und Shisha-Bar gelegen, verspricht hier das Plakat „Coming soon“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff 19-Jähriger zwischen die Beine

Am gestrigen Montagabend belästigte ein bislang unbekannter Mann eine 19-Jährige in der Heckerstraße im Kasseler Stadtteil Süd. Er hielt die junge Frau fest, fasste sie …
Unbekannter griff 19-Jähriger zwischen die Beine

Tür an Tür mit dem Terror?: Nachbar berichtet vom Polizeieinsatz in Wesertor

Seit ungefähr zwei Jahren wohnten die beiden Syrer, die im Verdacht stehen, einen Terroranschlag zu planen, im selben Stockwerk wie Frank Denzel.
Tür an Tür mit dem Terror?: Nachbar berichtet vom Polizeieinsatz in Wesertor

Briefwechsel: „Ahler Schulz und dicke Nahles“

Sehr geehrter Martin Schulz, sehr geehrter Christian Lindner, sehr geehrter Horst Seehofer, na, wie waren die letzten Tage? Sie, Herr Schulz, dürften zweifelsohne die …
Briefwechsel: „Ahler Schulz und dicke Nahles“

Forstfeld: Autofahrerin übersieht Fußgängerin bei widriger Witterung

Gestern Abend kam es im Forstbachweg zu einem Unfall, bei der eine verletzte Person ins Krankenhaus gebracht werden musste.
Forstfeld: Autofahrerin übersieht Fußgängerin bei widriger Witterung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.