Das tapfere Schneiderlein: Brüder-Grimm-Festival auf der Seebühne feierte Premiere

1 von 46
Bereit für den Kampf gegen Riese und Einhorn: Der Jäger (Benjamin Beckmann), das tapfere Schneiderlein (Kevin Thiel), Prinzessin Liebgeiz (Inga Jamry), Prinz Eitel (Sven Olaf Denkinger), die Zofe (Anabelle Mierzwa) und der König (Daniele Nonnis).
2 von 46
3 von 46
Will hoch hinaus und muss drei kaum zu bewältigende Aufgaben bestehen: Das tapfere Schneiderlein (Kevin Thiel).
4 von 46
Pause beendet, Prinz und König müssen rudern: Die Darsteller kommen mit dem Boot zurück auf die Seebühne.
5 von 46
Kann das tapfere Schneiderlein die beiden Riesen Klaus und Klaus besiegen?
6 von 46
7 von 46
8 von 46

Mit viel Witz, Charme und natürlich toller Musik startete am Donnerstag die zehnte Auflage des Brüder-Grimm- Festivals auf der Seebühne im Park Schönfeld.

Kassel. „Sieben auf einen Streich“, sollte auf seinem Gürtel stehen, stattdessen ist „sieben auf einen Strich“ zu lesen. Der Fehler ist dem tapferen Schneiderlein peinlich, trotzdem ist er stolz auf seine Heldentat. Dass er nur sieben Fliegen erledigt hat, weiß ja keiner.

Mit viel Witz, Charme und natürlich toller Musik startete am Donnerstag die zehnte Auflage des Brüder-Grimm- Festivals auf der Seebühne im Park Schönfeld und ist damit vor allem eins: keine Eintagsfliege. „Das tapfere Schneiderlein“, frei nach den Brüdern Grimm, aus der Feder von Michael Fajgel, heißt das Open-Air Märchenmusical, mit dem das Festival in sein Jubiläumsjahr geht.

„Rund 11.000 Karten haben wir schon verkauft, 10.000 waren unser Ziel bis zur Premiere, jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen“, sagt Julia Wagner vom Grimm-Festival. Gespielt wird das „Das tapfere Schneiderlein“ noch bis 13. August, mittwochs bis freitags um 19.30 Uhr sowie samstags und sonntags um 16 und 19.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zusammenleben in Deutschland: Pro Familia will Geflüchtete aufklären

Um Geflüchteten bei der Integration und dem Zusammenleben in Deutschland zu helfen, hat der Verein Pro Familia ein sexualpädagogisches Konzept entwickelt.
Zusammenleben in Deutschland: Pro Familia will Geflüchtete aufklären

Bleibt der Obelisk in Kassel und wenn ja - wo?

Am documenta-Kunstwerk auf dem Königsplatz hat sich eine heiße Diskussion entzündet. Jetzt melden sich die Rathaus-Fraktionen zur Standort-Frage. Und auch in der …
Bleibt der Obelisk in Kassel und wenn ja - wo?

Vöner-Aus: Veganer Imbiss "Zum glücklichen Bergschweinchen" schließt im Mai

In der Holländischen Straße gibt es bald keinen "Vöner" (veganer Döner) mehr: Der Imbiss "Zum glücklichen Bergschweinchen" muss schließen. Anne Bringmann wurde der …
Vöner-Aus: Veganer Imbiss "Zum glücklichen Bergschweinchen" schließt im Mai

Rund 1.000 Euro Schaden bei Feuer in der JVA Wehlheiden

Schnelles Eingreifen verhinderte Schlimmeres, als ein Feuer in einem Abstellraum der Justizvollzugsanstalt Wehlheiden ausbrach.
Rund 1.000 Euro Schaden bei Feuer in der JVA Wehlheiden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.