Tasting im Sudhaus: Alte Spirituosen zu neuen Drinks kreiert

1 von 9
Probierte ihn als Erster aus: Yannick Klütsch (Eve&Com) testet den „Selfie-Shot“, bei dem am einen Ende das Schnapsglas, am anderen Ende das Handy befestigt wird.
2 von 9
Probierte ihn als Erster aus: Yannick Klütsch (Eve&Com) testet den „Selfie-Shot“, bei dem am einen Ende das Schnapsglas, am anderen Ende das Handy befestigt wird.
3 von 9
Präsentieren die neuen „alten“ Spirituosen: (v.li.) Martin Kupfer (Reidemeister & Ulrichs), Antonio Lupo (Reidemeister & Ulrichs), Nicola Zito (Barmanager Emiko Bar/Louis Hotel München), Andreas Hirsch (Getränke Waldhoff) und Frank Löwer (Getränke Waldhoff).
4 von 9
v.li.) Brendan Kennedy (Irish Pub) mit Ehefrau Grainne und Karl Börries (York, Club 22, Soda)
5 von 9
(v.li.) Jonas Schaeling, Christian Schaeling (Fac-Events), Christian Sinning (Getränke Waldhoff) Bahram Javaheri (Wirtshaus und Cocktailbar HermannS) mit Ehefrau Farnoosh.
6 von 9
Zur Begrüßung gab’s ein Glas Champagner. Im Bild: Nasrat Ansari (Bohemia) mit Ehefrau Christine.
7 von 9
Der Wodka-Tomaten-Shot kam bei Sudhaus-Macher Armond Soltan (re.) und Jonathan Schmidt (Wiese) gut an.
8 von 9
So sieht er aus: Der Selfie-Shot.

Ein Selfie-Shot oder ein Kurzer mit Tomate und Pfeffer: Das gabs beim Tasting im Sudhaus Kassel.

Kassel. Unter dem Motto „Vergessene und neue Spirituosen zu neuen Drinks inspirieren“ luden Getränke Waldhoff und Importhandelshaus für Wein und Spirituosen Reidemeister & Ulrichs Gastronomen aus Kassel und Göttingen zum Tasting ins Sudhaus in Kassel ein. Dort zeigte Nicola Zito, Barmanager aus der Münchner Emiko Bar im Louis Hotel, wie man schon fast vergessene Spirituosen-Klassiker in neue Getränke-Kreationen mit einbringt. Unter anderem sind dafür Aquavit und Tequila bestens geeignet. Sie bringen in zahlreichen Cocktails den richtigen Flavour, wie Zito verriet. Im Bereich „Kurzer“ sorgte vor allem ein Wodka-Shot mit Tomate und Pfeffer für Begeisterung. Die Mischung kam bestens an und wird mit Sicherheit bald in vielen Kasseler Gastro-Betrieben angeboten werden. Für viel Kneipenspaß werden auch neue Gadgets wie der Selfie-Shot sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Wilhelmshöhe: Brandstifter richten 30.000 Euro Schaden an Wilhelmsgymnasium an

Die ca. 18 bis 20 Jahre alten Unbekannten sollen zuvor auch in der Lange Straße randaliert haben
Bad Wilhelmshöhe: Brandstifter richten 30.000 Euro Schaden an Wilhelmsgymnasium an

Frust über Plastikmüll: Waldorfschüler texten Lied zur Gelben Tonne

Fünf Waldorfschüler haben die Band 'Five Dots' gegründet und ein Lied zur Gelben Tonne geschrieben, in dem sie die Negativeffekte von Plastikmüll und Gelbem Sack …
Frust über Plastikmüll: Waldorfschüler texten Lied zur Gelben Tonne

Zeugen gesucht: Einbrecher stahlen 48 Autoreifen von Firmengelände

In der Nacht von Freitag auf Samstag, brachen unbekannte Täter auf das Gelände einer Autowerkstatt in der Leipziger Straße ein und stahlen insgesamt 48 Reifen auf …
Zeugen gesucht: Einbrecher stahlen 48 Autoreifen von Firmengelände

Kommentar zur geplanten documenta-Ebene in der Neuen Galerie

"So weise, so richtig, so gut" findet EXTRA TIP-Redaktionsleiter den Plan der Museumslandschaft Hessen-Kassel. Und öffnet sich mit dem Vorhaben nicht sogar eine Tür in …
Kommentar zur geplanten documenta-Ebene in der Neuen Galerie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.