Tausende radelten am Sonntag in Kassel über autofreie Straßen

1 von 101
2 von 101
3 von 101
4 von 101
5 von 101
6 von 101
7 von 101
8 von 101

"Kassel radelt" hieß das Motto am Sonntag: 30 Straßenkilometer waren gesperrt. Ein Angebot, das bei herrlichstem Spätsommerwetter tausende Radlerinnen und Radler gerne annahmen.

Kassel. Die Straßen trocken und autofrei, die Stimmung spitze: Bei "Kassel radelt" setzten sich am sonnigen Sonntag tausende von Jung bis Alt in den Sattel und fuhren durch die Stadt. Reges Treiben herrschte an den Rastpunkten, wo neben einem gastronomischen Angebot es auch die Möglichkeit gab, sich bei Vereinen über deren Aktivitäten zu informieren. Zielpunkt für so manche Radtour war das Hiroshima-Ufer, wo das fest mit einem unterhaltsamen Bühnenprogramm ausklang.

Helden des Tages waren die vielen ehrenamtlichen Helfer an der Strecke. Ein Extra-Lob gebührt den Streckenposten, die an den gesperrten Straßen standen und mit Engelsgeduld den Autofahrern den doch häufig sehr komplizierten Weg zu ihrem Fahrziel erklärten. Nicht immer war die Einsicht groß: Es hagelte auch Flüche und manch einer preschte einfach an den Sperren vorbei - um sich dann wenig später in einer Traube Radfahrer wiederzufinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Die Schau versammelt Werke von 45 Absolventeninnen und Absolventen der Kunsthochschule Kassel
Meisterschüler der Kunsthochschule Kassel präsentieren Werke in der documenta-Halle

Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

So bewegend ging es im Kunstverein schon lange nicht mehr zu.
Am Freitag fliegen in Kassel die Weihnachtsbäume: Diese Ausstellung im Kunstverein macht viel Spaß!

20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Kassel-Nord. In der Nacht zum Mittwoch kam es zu zwei Bränden von Gartenhütten auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in der Kasseler Nordstadt
20.000 Euro Sachschaden durch zwei Brände in Kleingartenanlage

Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Nach dem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Sandershäuser Straße in Kassel-Bettenhausen am Sonntag, 1. Dezember, veröffentlicht die Polizei nun Fotos der …
Gescheiterter Raubüberfall auf Tankstelle in Bettenhausen: Polizei veröffentlicht Täterfotos

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.