Technischer Defekt war die Ursache

+

Kassel. Folgemeldung: Restaurant in der Garnisonskirche ausgebrannt

Kassel. Der Brand im Keller des Restaurants "Il Convento inden historischen Mauern der früheren Garnisonskirche ist nach erstenErmittlungen der Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripovermutlich durch einen technischen Defekt an einem Kühlkondensatorverursacht worden.

Die Flammen griffen anschließend auf das Dach derim Keller in Massivbauweise errichteten Kühlkammer, die Kellerdeckeund Lagerregale über. Der Brand war um 1:45 Uhr bei der KasselerFeuerwehr gemeldet worden.

Durch den Brand kam es laut Brandberichtdes Kriminaldauerdienstes auch zu einer massiven Rußentwicklung, dieauf die oberen Stockwerke überging. Der Gesamtschaden wird derzeitauf rund 140.000,- Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Derunmittelbare Brandort im Keller wurde wie üblich für mögliche weitereErmittlungsmaßnahmen zunächst beschlagnahmt und versiegelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tuning-Träume: Impressionen von der Essen Motor Show

Aus ganz Europa reisen derzeit Tuning-Enthusiasten nach Essen, um neue Trends zu erleben.
Tuning-Träume: Impressionen von der Essen Motor Show

Gastro in der Kasseler Orangerie meldet Insolvenz an – Betrieb läuft weiter

So viele Events - und doch so wenig Geld übrig: Die Gastronomie im Schloss Orangerie wird nun von einem vorläufigen Insolvenzverwalter geführt.
Gastro in der Kasseler Orangerie meldet Insolvenz an – Betrieb läuft weiter

Schock bei Kasseler Film-Fans: Kino-Betreiber Frank Thöner ist tot

Frank Thöner, der 59-Jährige Geschäftsführer von Gloria, Filmladen und Bali, verstarb nach kurzer Krankheit Anfang der Woche.
Schock bei Kasseler Film-Fans: Kino-Betreiber Frank Thöner ist tot

Sexuell belästigt: Unbekannter fasst Frau in Bosestraße an

Am Dienstagabend erstattete eine 26-Jährige Anzeige bei der Polizei, weil sie am Vorabend, in der Bosestraße von einem Unbekannten sexuell belästigt wurde.
Sexuell belästigt: Unbekannter fasst Frau in Bosestraße an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.