Batman zu Gast in der Redaktion: Fledermaus fliegt durchs Fenster

+
Am Vormittag rechnet man eigentlich nicht mit Fledermäusen. Dieses Exemplar war vielleicht wetterbedingt etwas verwirrt.

Am helllichten Tag flog uns eine Fledermaus in die Redaktionsräume.

Kassel. Bei der derzeitigen Hitze sind anscheinend nicht nur manche Menschen durcheinander. Wir staunten nicht schlecht, als plötzlich am Vormittag eine kleine Fledermaus durch das gekippte Fenster in die Redaktion flog. Völlig erschöpft blieb sie auf der Fensterbank liegen und bewegte sich nicht mehr. Nachdem wir sie in ein Karton gelegt haben und ihr Wasser zum Trinken gegeben haben erholte sie sich doch recht schnell wieder. Keine 15 Minuten später flog der kleine Batman wieder munter herum und konnte durch das Fenster in die Freiheit entkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Montagmorgen: Letzte totale Mondfinsternis für die nächsten zehn Jahre

Am kommenden Montag wird man in Nordhessen die letzte totale Mondfinsternis für die nächsten zehn Jahre zu sehen bekommen.  
Am Montagmorgen: Letzte totale Mondfinsternis für die nächsten zehn Jahre

Ehemaliger Kasseler folgte seinem Star ins RTL-Dschungelcamp

Er war Polizeireporter beim EXTRA TIP, widmete sich später bei großen People-Magazinen ganz den Stars. Aktuell ist Christian Renz als Manager von Currywurst-König Chris …
Ehemaliger Kasseler folgte seinem Star ins RTL-Dschungelcamp

Bis Sonntag: Hochzeitsmesse Kassel in documenta-Halle und Brüderkirche

Insgesamt zeigen bei der Kasseler Hochzeitsmesse über 60 Dienstleister die neuesten Trends für Braut, Bräutigam und die große Feier
Bis Sonntag: Hochzeitsmesse Kassel in documenta-Halle und Brüderkirche

„Eltern haben ein Recht auf Unterstützung“: Wie Erziehungsberatungen Familien helfen

Innerhalb der Hilfen zur Erziehung stellt die Erziehungsberatung bei der Klärung und Bewältigung familienbezogener Probleme eine kostenlose Hilfe dar.
„Eltern haben ein Recht auf Unterstützung“: Wie Erziehungsberatungen Familien helfen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.