Timberjacks Kassel eröffnet mit Bier und Burgern

+
Burgerfans finden im Timberjacks eine neue Lieblings-Adresse.

Ganz offiziell soll es am Wochenende in Kassels neuem Restaurant im eindrucksvollen Blockhaus-Stil los gehen. Doch schon vergangene Woche strömte der Duft etlicher Dutzend gebratener Burger durch das "Timberjacks".

Kassel. „Bei diesen VIP-Eröffnungen lädst Du im Zweifel sowieso die Falschen ein. Und die anderen beschweren sich, weshalb sie nicht kommen durften“, sagt Thomas Kemner, der nach Göttingen in Kassel jetzt sein zweites „Timberjacks“-Restaurant fertigstellte.

Experten für Gartengeräte – und seit kurzer Zeit auch Luxus-Grills („Everdure“): Vertriebsleiter Muhammad Aktas und Kai Telsnig, Geschäftsführer der Firma Telsnig Forst- und Gartentechnik e.K, gratulieren Timberjacks-GründerThomas Kemner (v.li.) zu seinem Kasseler Restaurant.

Eine Woche vor Eröffnung war der Laden dennoch proppenvoll: Die am Bau des eindrucksvollen Holzgebäudes beteiligten Firmen sowie Geschäftspartner durften nach Herzenslust schlemmen: Chicken Wings und Salate, Burger und Steak-Tranchen. Küche und Service standen so unter Vollast – und beendeten den Abend mit einem verschwitzen, aber zufriedenen Lächeln. Das Urteil der geladenen Gäste: Grandios!

Das Thema Beef (dtsch. "Fleisch") wird im Timberjacks regelrecht zelebriert

Jetzt können sich die Nordhessen selbst ein Bild vom schwer gehypten restaurant-Konzept machen: Ab Freitag  wird offiziell eröffnet  und auch schon am heutigen Donnerstag werden Gäste bewirtet.

Eine Bildergalerie vom Abend sehen Sie hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

Der Porsche Cayenne soll laut dem Zeugen zuvor auf der A 49 illegal ein Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt haben.
Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Damit der kleine Finn mit seinen Eltern an der frischen Luft sein kann, erhält er einen Reha-Buggy – doch das zwingend benötigte Federungssystem verweigert die …
„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Tempo-Kontrollen an Schulen nach den Herbstferien: Keine Raser, aber viele zu schnell

Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn nach den Herbstferien führten das Radarkommando der Kasseler Polizei, die Stadt Vellmar und die Gemeinde Kaufungen am heutigen Dienstag …
Tempo-Kontrollen an Schulen nach den Herbstferien: Keine Raser, aber viele zu schnell

Wenn nach Hass und Hetze Blut fließt

So wie wir in sozialen Netzwerken miteinander umgehen, wundert es nicht dass die Werte unserer Gesellschaft auch im realen Leben mit Füßen getreten werden. Ein Kommentar …
Wenn nach Hass und Hetze Blut fließt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.