Tödlicher Unfall auf A44

+

Kassel. Mann stirbt bei schwerem Verkehrsunfall auf der A44 zwischen Bad Wilhelmshöhe und Kreuz Kassel West.

Kassel. Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der A 44 Dortmund - Kassel, zwischen der Anschlussstelle Bad Wilhelmshöhe und dem Autobahnkreuz Kassel-West wurde am Montagvormittag ein Mann tödlich verletzt. Nach Zeugenaussagen lief der aus Kassel stammende Mann von der Einfahrt des Parkplatzes "Baunsberg" direkt auf die Fahrbahn. Dort erfasste ihn ein auf der rechten Fahrspur in Richtung Kassel fahrender Sattelzug, der von einem 54-jährigen Mann aus Thüringen gesteuert wurde. Durch den Aufprall zog sich Fußgänger tödliche Verletzungen zu. Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte an der Unfallstelle nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Vollsperrung in Richtung Kassel dauerte bis 13.15 Uhr an. Trotz der Umleitung ab der Anschlussstelle Bad Wilhelmshöhe staute sich der Verkehr bis zur Anschlusstelle Zierenberg zurück.

Ob es in suizidaler Absicht geschah, wird derzeit noch geklärt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

documenta-Institut: Bebauung von Parkflächen, nicht vom Karlsplatz

Die Diskussion um das geplante documenta-Institut in zentraler Lage der Innenstadt kocht weiter hoch. Nun hat sich die Grüne Jugend für das Projekt stark gemacht und …
documenta-Institut: Bebauung von Parkflächen, nicht vom Karlsplatz

Angriff mit Hammer und Baseballschläger: Gruppe attackiert drei Männer im Nordstadtpark

Am vergangenen Samstagabend, gegen 18.45 Uhr sollen drei Männer, im Alter von 24 und 26 Jahren, im Kasseler Nordstadtpark durch eine Gruppe von ca. zehn Männern mit …
Angriff mit Hammer und Baseballschläger: Gruppe attackiert drei Männer im Nordstadtpark

Zwei Täter festgenommen, drei Komplizen flüchtig: Polizei sucht Zeugen nach Überfall 

Ein 20-Jähriger aus Kassel ist nach dessen Angaben am vergangenen Samstagmorgen, gegen 2 Uhr in der Kasseler Innenstadt "Hinter der Kommödie" von fünf unbekannten Tätern …
Zwei Täter festgenommen, drei Komplizen flüchtig: Polizei sucht Zeugen nach Überfall 

Raubopfer winkt Streife zur Hilfe: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Ein 27-Jähriger aus Kassel wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag im Kasseler Stadtteil Wehlheiden Opfer eines Straßenraubes und erlitt hierbei leichte Verletzungen. …
Raubopfer winkt Streife zur Hilfe: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.