Toter an der Reuterschule: Polizei nimmt 34-Jährigen fest

+

Hat er den gleichaltrigen Mann aus der Trinkerszene an der Kasseler Reuterschule umgebracht? Die Polizei nahm einen 34-Jährigen aus Kassel fest.

Kassel. Im Rahmen intensiver Ermittlungen der Beamten der Soko Reuter, fiel der Tatverdacht auf einen 34-Jährigen aus Kassel, den Beamte der Kasseler Kripo am gestrigen Dienstagabend in Kassel festnahmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel erließ ein Haftrichter des Amtsgerichts Kassel einen U-Haftbefehl gegen den 34-Jährigen.

Der Festgenommene steht im dringenden Tatverdacht, in der Nacht von Dienstag, 18. Oktober, auf Mittwoch, 19. Oktober, einen 34 Jahre alten Mann aus Kassel mit einem Messer so schwer verletzt zu haben, dass dieser wenig später in einem Kasseler Krankenhaus verstarb.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Exhibitionist entblößt sich in Kasseler Restaurant und belästigt zwei Jugendliche

Einen unter Alkoholeinfluss stehenden Exhibitionisten nahmen Beamte des Polizeireviers Mitte am gestrigen Mittwochabend in der Kasseler Innenstadt fest.
Exhibitionist entblößt sich in Kasseler Restaurant und belästigt zwei Jugendliche

60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Zu einem Raubüberfall, bei dem zwei bislang unbekannte Täter einen 60 Jahre alten Mann zufolge geschlagen, getreten und dann bestohlen haben, soll es am Montagabend in …
60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Tobias Winter ist neuer Leiter der Feuerwehr Kassel, der 39-Jährige war bislang stellvertretender Leiter. Winters Vorgänger Norbert Schmitz ist im September vergangenen …
Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Zeugen gesucht: Unbekannter kracht in zwei geparkte Pkw

Ein unbekannter Verursacher ist am Sonntag, zwischen 1 und 9.15 Uhr, in der Kasseler Innenstadt in zwei geparkte Pkw gekracht und ist von der Unfallstelle geflüchtet.
Zeugen gesucht: Unbekannter kracht in zwei geparkte Pkw

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.