Trauer: Oberbürgermeister Hilgen zum Tod von Hans Germandi

+

Kassel. Wappenringträger Hans Germandi verstorben: Oberbürgermeister Hilgen würdigt den herausragenden Kenner der Kasseler Stadtgeschichte.

Kassel. Heute morgen verstarb "Kassels Gedächtnis" (wir berichteten), jetzt äußert sich Kassels Oberbürgermeister bertram Hilgen zum Tod des 88-jährigen Hans Germandi - ein Stich in Kassels Herz. "Wir trauern um einen herausragenden Kenner der Stadtgeschichte. Mit ihm verliert Kassel ein wandelndes Gedächtnis und einen liebenswerten Menschen." Mit diesen Worten würdigte Oberbürgermeister Bertram Hilgen den heute in seiner Heimatstadt verstorbenen Historiker und Chronisten Hans Germandi. Der Kasseler Wappenringträger wurde 88 Jahre alt.

Der gelernte Tischler und Bautechniker Hans Germandi habe sich besonders mit der Dokumentation der Kasseler Historie enorme Verdienste erworben und sich selbst damit ein Lebenswerk geschaffen, erklärte Oberbürgermeister Hilgen. Nach dem 2. Weltkrieg hatte Germandi mit einer intensiven Archivierung von Bildern und Daten über die Kasseler Altstadt begonnen. Entstanden ist dabei eine Bildersammlung über das alte Kassel von beeindruckender Größe. Über 1.000 historische Fotos und Dias hat er im Laufe der Jahrzehnte gesammelt. Diese eindrucksvolle Bilderschau hat Germandi regelmäßig und vor allem unentgeltlich bis vor kurzem noch der interessierten Öffentlichkeit vorgeführt.

Hilgen: "An Kassel, an den Menschen dieser Stadt hing sein Herz." In unzähligen Vorträgen habe er das Kassel vor der Zerstörung des Krieges mit großer Detailkenntnis und unterhaltsamen Anekdoten immer wieder aufleben lassen. Durch seine Erzählungen habe er auch viele junge Leute erreichen können. Er selbst, so Hilgen, habe Germandis Bescheidenheit und Lebensklugheit geschätzt.

Für sein großes, ehrenamtliches Engagement wurde Germandi im Jahr 2004 mit dem Wappenring der Stadt Kassel und im Jahr 2013 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

"Das alte Kassel hat durch Hans Germandi weitergelebt - und seine Bilder halten es auch künftig lebendig. Seine Geburts- und Heimatstadt Kassel wird Hans Germandi in ehrender Erinnerung behalten", so Oberbürgermeister Hilgen abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler Kino-Thriller EneMe beim renommierten Snowdance Film-Festival

Wir sind auf die Reaktionen gespannt. Und vielleicht räumt der Film ja beim Festival auch einen Preis ab
Kasseler Kino-Thriller EneMe beim renommierten Snowdance Film-Festival

Diebe holen sich mit Schlüssel einen Pritschenwagen vom Firmengelände in Baunatal

Wie die Polizei mitteilt, haben ein oder mehrere Täter in der vergangenen Nacht von einem Firmengelände in Baunatal-Rengershausen einen weißen VW Transporter …
Diebe holen sich mit Schlüssel einen Pritschenwagen vom Firmengelände in Baunatal

Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Angezogen am Strand: kein Problem für Anna Hirsch aus Bad Wildungen. Doch nun ist sie Kandidatin bei der Sat1-Sendung „No Body is perfect – das Nacktexperiment”.
Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Hochzeitsmesse in der documenta-Halle: Viele Inspirationen für den schönsten Tag im Leben

Wir schauten nach den aktuellen Trends in der Branche.
Hochzeitsmesse in der documenta-Halle: Viele Inspirationen für den schönsten Tag im Leben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.