Treffpunkt Senioren im Museum Schloss Wilhelmshöhe

"Feste feiern – Festbräuche und Festdekorationen auf Bildern Alter Meister“ lautet das Thema beim nächsten Treffpunkt Senioren

Kassel. "Feste feiern – Festbräuche und Festdekorationen auf Bildern Alter Meister" lautet das Thema beim nächsten Treffpunkt Senioren im Museum am Dienstag, 3. Februar, ab 14.30 Uhr im Museum Schloss Wilhelmshöhe. Die etwa einstündige Führung (Kosten: 4,50 Euro) hat Museumspädagogin Dr. Barbara Richarz-Riedl übernommen: Die Dozentin für Kunst- und Kulturgeschichte hat Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte in Freiburg und Wien studiert und lebt seit über 25 Jahren in Kassel.

Neben der Wissensvermittlung besteht auch die Möglichkeit, Anregungen und Kontakte auszutauschen und im Anschluss das Thema mit Dr. Richarz-Riedl weiter zu erörtern. Die Führungen sind ein gemeinsames Projekt des städtischen Referats für Altenhilfe, der Museumslandschaft Hessen Kassel, der städtischen Museen sowie des Fridericianums und finden jeden ersten und dritten Dienstag im Monat statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale: Letzte Vorstellung im Autokino Kassel

Am kommenden Montag heißt es zum letzten Mal „Film ab!“ auf der Kasseler Schwanenwiese: Nach rund fünf Wochen verabschiedet sich das Autokino Kassel von den Filmfans in …
Furioses Finale: Letzte Vorstellung im Autokino Kassel

Neues für Techno-Fans: Panoptikum erweitert Außenbereich

Seit vier Wochen wird rund um das Panoptikum im Kasseler Osten gewerkelt.
Neues für Techno-Fans: Panoptikum erweitert Außenbereich

Angst und Verunsicherung: Gastronomen wünschen sich die Gäste zurück

Vor gut zwei Wochen durften die GAstronomen ihre Betriebe wieder für die Gäste öffnen. Und nach Fall der 5-Quadratmeter-Regel dürfen auch mehr rein als bislang. Doch …
Angst und Verunsicherung: Gastronomen wünschen sich die Gäste zurück

Mitarbeiter sollen bespitzelt worden sein: Kasseler Edel-Hotel dementiert die Vorwürfe

Das Kasseler Hotel ist für sein edles Ambiente bekannt – doch schon einige Zeit gilt es als offenes Geheimnis in der Stadt, dass die Mitarbeiter hinter den Kulissen …
Mitarbeiter sollen bespitzelt worden sein: Kasseler Edel-Hotel dementiert die Vorwürfe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.