Trickdieb gibt sich als Trödelhändler aus und beklaut Kasseler Seniorin

Sortierte Keramikfiguren präsentiert auf schwarzem Stoff
+
Unter einem Vorwand gelangte der Täter in das Haus der Frau, die mit dem vermeintlichen Trödelhändler in den Keller ging und ihm dort einige Sachen zeigte.

Ein Trickdieb hat sich am Dienstagmorgen in der Ahrensbergstraße in Kassel gegenüber einer hochbetagten Seniorin als Trödelhändler ausgegeben und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro aus ihrem Haus gestohlen.

Kassel. Die Polizei bittet nun um Hinweise auf den unbekannten Täter. Es soll sich um einen ca. 45 Jahre alten, 1,75 Meter großen und schlanken Mann mit braunen Haaren und mitteleuropäischem Äußeren gehandelt haben, der eine Arbeitshose sowie eine Trainingsanzugjacke trug.

Wie die Seniorin schilderte, hatte der unbekannte Mann gegen 11.10 Uhr bei ihr geklingelt und angegeben, sich für Antiquitäten und Trödel zu interessieren. Unter diesem Vorwand gelangte er in das Haus der Frau, die mit dem vermeintlichen Trödelhändler in den Keller ging und ihm dort einige Sachen zeigte. Plötzlich gab er vor, von draußen noch etwas holen zu müssen, kehrte aber nicht mehr in den Keller zurück. Die nun misstrauisch gewordene Seniorin stellte daraufhin fest, dass mehrere Schränke im Haus geöffnet waren und daraus zahlreiche hochwertige Schmuckstücke fehlten. Die nach ihrem Anruf bei der Polizei sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bislang ohne Erfolg.

Zeugen, die am heutigen Dienstagmorgen in der Ahrensbergstraße oder angrenzenden Straßen verdächtige Personen beobachtet haben und Hinweise auf den Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Meist Gelesen

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Kassel

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad

Künftig sollen zusätzliche Sicherheits- und Reinigungs-Kräfte wieder für Ordnung sorgen.  
Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht
Kassel

Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht

Der Brand in der Kohlenstraße in Kassel vom Mittwochnachmittag ist von zwei Jungen verursacht worden. Das gab die Polizei jetzt bekannt, die die beiden Jungs bereits …
Brand in der Kohlenstraße: Feuer wurde von zwei Kinden verursacht
Ukraine-Helfer bitten: Kasseler, lasst nicht nach - Spendenbereitschaft lässt nach
Kassel

Ukraine-Helfer bitten: Kasseler, lasst nicht nach - Spendenbereitschaft lässt nach

Ukraine-Helfer bitten: Kasseler, lasst nicht nach - Spendenbereitschaft lässt nach
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Kassel

Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, findet von 12 bis 22 Uhr das Sola-Festival in der Karlsaue statt
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.