Trio mit Teleskopschlagstock überfiel junge Männer

Am Samstag wurden drei junge Männer auf dem Schulgelände der Brückenhofschule von einem unbekannten Trio mit einem Teleskopschlagstock überfallen.

Kassel. Drei bislang unbekannte Täter haben am Samstagabend auf dem Schulgelände der Brückenhofschule an der Straße "Am Kirchgarten" in Kassel drei junge Männer überfallen. Die Unbekannten, die sich mit schwarzen Masken und Tüchern maskiert hatten, drohten den Opfer mit einem Teleskopschlagstock und dursuchten sie anschließend nach Wertsachen. Mit Bargeld, Smartphones und anderen Wertgegenständen flüchteten die Täter anschließend vom Tatort. Bei der Polizei hat sich bislang keine konkreten Hinweise auf das Trio ergeben. Die Ermittler wenden sich nun mit dem Fall an die Öffentlichkeit und bitten um Hinweise von Zeugen auf die drei Täter.

Nach Angaben der aus Stadt und Landkreis Kassel stammenden Opfer, zwei 18-Jährige und ein 21-Jähriger, hatten sie an dem Abend auf dem Schulgelände zusammen etwas Zeit verbracht und sich im Bereich eines überdachten Durchgangs aufgehalten. Gegen 21.30 Uhr sei plötzlich ein Unbekannter mit schwarzer Maske und dem Teleskopschlagstock in der Hand um die Ecke gekommen und hätte sie drohend aufgefordert sich hinzulegen. Zwei weitere, maskierte Männer seien hinzugekommen, hätten behauptet, von der Polizei zu sein und sie nun nach Drogen zu durchsuchen. Dann sollen die Täter, die akzentfrei Deutsch und untereinander Türkisch sprachen, die am Boden liegenden Männer nach Wertsachen durchsucht und ihnen diese abgenommen haben. Anschließend flüchteten die Unbekannten über den Schulhof in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibungen:

1.) Circa 20 Jahre, 1,85 Meter, kräftig/muskulös, lilafarbene Jogginghose, schwarze Turnschuhe, schwarze Bomberjacke, schwarze Maske mit zwei Löchern für die Augen

2.) Circa 1,80 bis 1,85 Meter, dunkle Kleidung, schwarze Turnschuhe, schwarz-grau kariertes Tuch vor dem Gesicht

3.) Circa 1,80 Meter, muskulös, dunkle Kleidung, schwarze Maske mit zwei Löchern, schwarzer Teleskopschlagstock

Die Ermittler des K 35 bitten Zeugen, die Hinweise auf das Täter-Trio geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sabine Schormann soll neue documenta-Geschäftsführerin werden

Aus Niedersachen stammt die neue Geschäftsführerin der Kasseler documenta. Das sickerte aus Kulturkreisen in Hannover durch - kurz bevor die offizielle Vorstellung der …
Sabine Schormann soll neue documenta-Geschäftsführerin werden

Bildergalerie: Schwerer LKW-Unfall auf der A 44

Auf der A 44 ist es zwischen Kassel-West und Dreieck Kassel-Süd am Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall, an dem zwei LKW beteiligt waren, gekommen.
Bildergalerie: Schwerer LKW-Unfall auf der A 44

Wo ist Diva? Labradorhündin seit vier Monaten in Kassel spurlos verschwunden: Große Suchaktion am Sonntag

Wo ist Diva? Labradorhündin seit vier Monaten in Kassel spurlos verschwunden: Große Suchaktion am Sonntag

Briefwechsel: Kirsche – die Frucht des Himmels

Sehr geehrte Japaner, ja, wo seid Ihr denn? Für Euch gibt es doch bekanntlich kein größeres Fest als die Kirschblüte.
Briefwechsel: Kirsche – die Frucht des Himmels

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.