Trödeln trotz Corona: Sparfuchs bietet wieder Flohmarkterlebnis

+
Inhaber Bernd Schäfer bietet auch während der Corona-Pandemie seinen einzigartigen Nachtflohmarkt im Sparfuchs und freut sich wieder auf seine Besucher.

Der dauerhafte Antik- und Flohmarkt im Kasseler Sparfuchs öffnet unter strenger Beachtung der aktuell vorgegebenen Hygieneregeln am 6. Mai wieder zum Nachtflohmarkt!

Kassel. 5.000 Quadratmeter verteilt über zwei Etagen und einen großen Außenbereich – Das klingt zunächst nach viel Raum. Den braucht es aber auch, um die vielen Schätze im Kasseler „Sparfuchs“, der hinter dem Bahnhof Wilhelmshöhe in der Druseltalstr. 1B liegt, unterzubringen. Seit Dezember 2015 führt Bernd Schäfer mit seinem Sparfuchs einen dauerhaften Antik- und Flohmarkt, in dem ebenfalls Rest- und Sonderposten wie Werkzeug oder Schuhe erhältlich sind. Stöbern können die Besucher im Geschäft aber auch zwischen gut erhaltenem Porzellan, Elektrogräten, Haushaltswaren, Tierbedarf, Schlaf- und Wohnzimmermöbeln sowie Dekoration.

Zum besonderen Dauerflohmarkt macht den Sparfuchs ein einmaliges Konzept: Externe Verkäufer können zu monatlichen Festpreisen fünf mal fünf Meter große Boxen mieten, um die unterschiedlichsten Waren zu präsentieren. Die Händler kommen dann zu den Öffnungszeiten des Marktes, nämlich freitags von 12 bis 20 Uhr, samstags von 9 bis 18 Uhr und jeden Mittwoch zum Nachtflohmarkt von 17 bis 23 Uhr, um ihre Schätze persönlich an ihrem selbst gestalteten „Stand“ anzubieten.

Wer trendige Second-Hand Kleidung, antike Möbel, Spiegel, alte Ölgemälde oder einen richtigen Retro- Hingucker für die Wohnung sucht, muss auch während der Corona-Pandemie nicht verzichten! Am 6. Mai öffnet der Sparfuchs um 17 Uhr wieder, natürlich unter strenger Beachtung der vorgegebenen Hygieneregeln.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aktionstag am Mittwoch: Milliarden für Luftfahrt – rollen Busunternehmen ins Aus? 

Hessens Busunternehmer versuchen, ihre durch die Coronakrise ausgebremsten Betriebe zu retten und streiken am Mittwoch in Wiesbaden.
Aktionstag am Mittwoch: Milliarden für Luftfahrt – rollen Busunternehmen ins Aus? 

1,6 Millionen Euro für Musikbunker in Kasseler Stadtteil Bettenhausen

Mit 1,6 Millionen Euro beteiligt sich das Land Hessen am Umbau eines Kasseler Hochbunkers in Kassel-Bettenhausen zu einem Musik- und Kulturzentrum.
1,6 Millionen Euro für Musikbunker in Kasseler Stadtteil Bettenhausen

"Toiletten-Trick": Trickdieb täuscht betagte Seniorin und klaut Schmuck

Ein bislang unbekannter Trickdieb hat am Samstagmittag eine hochbetagte Frau in ihrer Wohnung im Kasseler Stadtteil Wehlheiden bestohlen. Zutritt zur Wohnung verschaffte …
"Toiletten-Trick": Trickdieb täuscht betagte Seniorin und klaut Schmuck

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus: 25.000 Euro Schaden in Kasseler Nordstadt

Am Samstagabend kam es in der Holländischen Straße, Ecke Heinrichstraße, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus.
Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus: 25.000 Euro Schaden in Kasseler Nordstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.