1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Trotz Pandemie: Gottesdienste und Besuche in Altenheimen in Hessen wieder möglich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gottesdienste und Besuche in Alten- und Pflegeheimen sollen demnächst wieder möglich sein, verkündete Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier.

Region. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und der Gesundheitsminister Kai Klose haben Neuerungen im Kampf gegen die Pandemie getroffen. Diese betreffen Gottesdiensten und Besuchen in Alten- und Pflegeheimen in Hessen.

Demnach sind ab Montag, 4. Mai, wieder Besuche in Alten- und Pflegeheimen möglich. Diese dürfen jedoch nur maximal eine Stunde pro Woche dauern und nur eine Person aus dem persönlichen Umfeld darf zu Besuch kommen.

Auch Gottesdienste und ähnliche religiöse Zeremonien dürfen schon ab Freitag, 1. Mai, in Hessen wieder stattfinden. Dafür seien  mit den verschiedenen Glaubensgemeinschaften und dem Robert Koch-Institut (RKI) detaillierte Regeln erarbeitet worden.

Wie es in der Corona-Krise mit Kitas, kulturellen Einrichtungen, Sport und freien Künstlern weitergehen soll, wird morgen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten besprochen.

Auch interessant

Kommentare