1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Jede Menge PS in der Turbogarage: Über 100 Sportwagen waren in Fritzlar zu bewundern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulf Schaumlöffel

Kommentare

Das Blubbern einiger Luxus-Autos hörte man schon von weitem. Und die Gäste, die die Turbogaragen-Brüder Stefan und Matthias Nonn eingeladen hatten, kamen auch aus ganz Deuschland

Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
1 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
2 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
3 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
4 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
5 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
6 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
7 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
8 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
9 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
10 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
11 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
12 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
13 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
14 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
15 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
16 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
17 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
18 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
19 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
20 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
21 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
22 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
23 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
24 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
25 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
26 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
27 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
28 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
29 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel
Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar
30 / 30Sportwagentreff Turbogarage Fritzlar © Fotos: Schaumlöffel

Fritzlar Sonnenschein pur herrschte beim jährlichen Sportwagentreff in der Fritzlarer Turbogarage. Coronabedingt musste das Stelldichein zwei Jahre lang ausfallen. Doch am Sonntag waren wieder über 100 edle Sportwagen iund Oldtimer im Fritzlarer Industriegebiet zu bewundern.

Das Blubbern einiger Luxus-Autos hörte man schon von weitem. Und die Gäste, die die Turbogaragen-Brüder Stefan und Matthias Nonn eingeladen hatten, kamen auch aus ganz Deuschland.

Stefan und Matthias Nonn betreiben im Fritzlarer Industriegebiet Nord im Wehrengrund 2 eine Werkstatt für klassische und moderne Sportwagen. Der Schwerpunkt liegt bei Sportwagen der Marke Porsche, aber auch Sportwagen anderer Marken werden in der Turbogarage betreut. Schon lange sind die leidenschaftlichen Porsche-Fahrer auch im Motorsport aktiv. Und organisieren auch Track-Days.

„Individuelle Betreuung und eine große Leidenschaft für die speziellen Fahrzeuge zeichnet unser kleines Team von Spezialisten mit langjähriger Porsche- und Sportwagenerfahrung aus“, berichtet Matthias Nonn.

Auch interessant

Kommentare