1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Über Kassels Dächern: Floor 15 eröffnet am 18. Juni

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulf Schaumlöffel

Kommentare

Das besondere in diesem Jahr: Hier kann auch der Sonnenuntergang genossen werden. 

Auf dem Dach der Galeria wird gerade der „Floor 15“ aufgebaut.
1 / 4Auf dem Dach der Galeria wird gerade der „Floor 15“ aufgebaut. © Fotos: Schaumlöffel/Privat
Auf dem Dach der Galeria wird gerade der „Floor 15“ aufgebaut.
2 / 4Auf dem Dach der Galeria wird gerade der „Floor 15“ aufgebaut. © Fotos: Schaumlöffel/Privat
Auf dem Dach der Galeria wird gerade der „Floor 15“ aufgebaut.
3 / 4Auf dem Dach der Galeria wird gerade der „Floor 15“ aufgebaut. © Fotos: Schaumlöffel/Privat
Auf dem Dach der Galeria wird gerade der „Floor 15“ aufgebaut.
4 / 4Auf dem Dach der Galeria wird gerade der „Floor 15“ aufgebaut. © Fotos: Schaumlöffel/Privat

Kassel „Der Blick von hier oben ist einfach genial“, schwärmt Karl Börries. Während der documenta 14 konnte man im Floor 14 vom Dach der Galeria mit leckeren Drinks und vom Liegestuhl aus den Ausblick auf Parthenon und Friedrichsplatz genießen. Und pünktlich zur Eröffnung der documenta fifteen am 18. Juni wird man das wieder können.

Was genau auf den Friedrichsplatz für Kunstwerke kommen, ist zwar noch nicht bekannt, fest steht aber das Eröffnungsdatum vom „Floor 15“ auf dem Galeria-Dach: „Um 10 Uhr wird eröffnet“, so Karl Börries, der den Gastronomie-Betrieb zusammen mit Georg Brechtken betreibt.

Anlässlich der letzten Weltkunstschau vor fünf Jahren hatten die beiden das Konzept für den Floor 14 erarbeitet. Und da das bestens ankam, kommt nun in Kooperation mit Galeria die Neuauflage.

Die Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren. Letzte Woche stellten Schreiner der Werkhütte Kassel Sonnenschutzdächer auf und das Team von FAC-Events baute einen Container auf, aus dem Getränke und Snacks herausgegeben werden.

Sonnenuntergang genießen

Das besondere in diesem Jahr: „Hier kann auch der Sonnenuntergang genossen werden. Ich freue mich sehr, dass wir wochentags bis 22 Uhr und am Wochenende sogar bis 0 Uhr öffnen dürfen.“ Damit die Gäste nach Ladenschluss der Galeria aufs Dach können, steht ihnen ein separater Fahrstuhl zur Verfügung. Mit dem Auto kann man natürlich auch nach oben fahren. Da wird dann aber eine Parkgebühr fällig.

Angeboten werden im Floor 15 kalte und warme Getränke, Eis und kleine Snacks. Für einen schöneren Ausblick werden die Drahtzäune noch durch Scheiben ersetzt.

Auch interessant

Kommentare