Über Nacht waren die Reifen weg

+

Kassel. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden von vier Autos eines Autohauses die Reifen geklaut.

Kassel.In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Diebe insgesamt 16 Autoreifen samt Alufelgen von insgesamt vier Neuwagen eines Autohauses an der Heinrich-Hertz-Straße gestohlen.

Die Fahrzeuge, ein Opel Astra und drei Opel Corsa, standen im Erdgeschoss des Parkhauses auf dem Firmengelände. Nachdem die Täter das Gelände und Parkhaus betreten hatten, schraubten sie die Radmuttern von insgesamt 16 Rädern ab. Die Fahrzeuge wurden mit einem Wagenheber aufgebockt. Nachdem die Räder abmontiert waren, stellten die Diebe die Pkw auf Altreifen ab, die sie aus dem ebenfalls auf dem Gelände befindlichen Container nahmen. Die Radmuttern ließen sie am Tatort zurück. Wie die Beute abtransportiert wurde ist bislang nicht bekannt.

Bei den Reifen handelt es sich um verschiedene Hersteller mit unterschiedlichen Größen. Der Wert der entwendeten Räder beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Die Tat muss sich zwischen Mittwoch, 19 Uhr, als das Autohaus geschlossen wurde und Donnerstagmorgen, 8 Uhr, bei Öffnung des Händlers, ereignet haben.

Zeugen, die in dieser Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Autohauses beobachtet haben oder den Verbleib der Kompletträder kennen, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einfach großartig: "Königinnen der Nacht" begeistern in der Bar Seibert

Das Konzept der Show kommt aber nicht nur in Kassel gut an, sondern bundesweit.
Einfach großartig: "Königinnen der Nacht" begeistern in der Bar Seibert

Nach Eklat: Kassels OB Geselle verschiebt Abstimmung über documenta-Institut

Keine Mehrheit absehbar: Weil sich Geselle keine Schlappe leisten wollte, verschob er kurzerhand die Abstimmung über zwei Projekte
Nach Eklat: Kassels OB Geselle verschiebt Abstimmung über documenta-Institut

Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Einem aufmerksamen Fahrradfahrer war es in der Nacht zum gestrigen Sonntag zu verdanken, dass ein 28-jähriger Tatverdächtiger, der offenbar mehrere Spiegel von Autos in …
Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Sprinterfahrer flüchtet mit zwei Promille auf A7 vor Polizei

Seine Flucht auf der Autobahn 7 mit rund zwei Promille endete für einen 39 Jahre alten Sprinterfahrer aus Litauen am gestrigen Sonntagabend schließlich nach einem …
Sprinterfahrer flüchtet mit zwei Promille auf A7 vor Polizei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.