Raubüberfall im Einkaufscenter in Baunatal

Zwei Männer haben einen Telefonladen im Einkaufscenter in Baunatal überfallen und mehrere Handys geraubt.

Baunatal. Gestern Abend, 14. Juni 2017, ist ein Shop eines Mobilfunkanbieters im Einkaufscenter an der Fuldatalstraße im Ortsteil Hertingshausen überfallen worden.

Gegen 20.35 Uhr betraten zwei Männer nach Geschäftsschluss den Telefonladen. Dort war nur noch Angestellter. Nach Angaben des 25-jährigen Mitarbeiters kamen die beiden Männer direkt auf ihn zu und forderten die Herausgabe von Handys und Bargeld.

Dabei zog einer der Täter sein T-Shirt hoch, um zu zeigen, dass er im Hosenbund eine Schusswaffe steckte. Der Angestellte packte daraufhin einige Handys in eine von den Tätern mitgeführte lilafarbene Sporttasche und einige Geräte in zwei Kartons mit O2-Aufschrift.

Die beiden Täter flüchteten anschließend mit der Beute aus dem Shop und verließen das Einkaufscenter durch den Seiteneingang an der Zufahrt zum Parkdeck.

Der Angestellte kann die Täter wie folgt beschreiben: Männlich, hellhäutig, beide hatten einen Vollbart und zur Tatzeit Sonnenbrillen und schwarze Basecaps auf. Der kleinere der beiden soll etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß sein, hat eine normale Statur und schwarze Haare. Er trug schwarze Oberbekleidung und eine lange schwarze Hose.

Der zweite Täter ist größer, etwa 1,85 Meter und war zur Tatzeit bekleidet mit einem weißen Pullover und schwarzer Hose.

Bei der Waffe handelt es sich um eine schwarze Schusswaffe mit silbernem Rand.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die beiden flüchtigen Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Die Ermittlungen führt das zuständige Kommissariat K 35 der Kasseler Kriminalpolizei.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Geheimnis gelüftet: Neues Ristorante eröffnet in ehemaligen Boccaccio-Räumlichkeiten

Für viele Anwohner war das Restaurant Boccaccio jahrzehntelang eine Art Wohnzimmer des Vorderen Westens. Deswegen fragten sich viele Leute, was nun in die ehemaligen …
Geheimnis gelüftet: Neues Ristorante eröffnet in ehemaligen Boccaccio-Räumlichkeiten

Verkehrsunfall "Am Stern" zwischen LKW und Fußgänger: 17-jähriger Schüler schwer verletzt

Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Stern-Kreuzung ein Verkehrsunfall zwischen einem die Straße überquerenden Fußgänger und einem abbiegenden LKW.
Verkehrsunfall "Am Stern" zwischen LKW und Fußgänger: 17-jähriger Schüler schwer verletzt

Zeugen gesucht: Einbruch bei Pizzabringdienst in Kassel-Harleshausen

An der Wolfhager Straße wurde am frühen Dienstagmorgen bei einem Pizzabringdienst eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.
Zeugen gesucht: Einbruch bei Pizzabringdienst in Kassel-Harleshausen

Was wird aus dem Trafohaus am Kasseler Lutherplatz?

Der denkmalgeschützte Bau am Lutherplatz ist seit Langem eine Ruine. Über die weitere Nutzung wird noch immer diskutiert.
Was wird aus dem Trafohaus am Kasseler Lutherplatz?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.