Überregional anerkannter Schmerzmediziner: Dr. Andreas Böger ist Chefarzt in der Vitos OKK

+
Dr. Andreas Böger ist neuer Chefarzt in der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel.

Nachdem die Vitos Orthopädische Klinik Kassel im Oktober ihre neue Fachabteilung für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren eröffnet hat, stößt Dr. Andreas Böger nun als Chefarzt zu seinem alten Team.

Kassel. Das Team vom Schmerzzentrum Kassel in der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel (OKK) ist wieder komplett: Am 4. Januar 2021 tritt Dr. Andreas Böger seinen Dienst in der Fachklinik in Wilhelmshöhe an. Der neue Chefarzt ist Facharzt für Neurologie und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit den Zusatzbezeichnungen Spezielle Schmerztherapie und Manuelle Medizin/ Chirotherapie. Die Vitos OKK hatte ihr Leistungsspektrum im Oktober 2020 um eine Fachabteilung für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren erweitert. Ein kompetentes, hocherfahrenes und in der Region fest verortetes Team kümmert sich seitdem unter der kommissarischen Leitung von Dr. Miriam Butz um Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen. Das komplette Team war zuvor, genau wie Chefarzt Dr. Böger, in den DRK-Kliniken Kassel tätig.

Ende des Jahres endet nun auch die vertragliche Verpflichtung von Dr. Andreas Böger gegenüber seinem alten Arbeitgeber. „Mit Dr. Andreas Böger kommt ein überregional anerkannter Schmerzmediziner zu uns“, freut sich Bernd Tilenius, Geschäftsführer der Fachklinik. „Ein wichtiger Schritt, um das Angebot unseres Hauses ziel- und zukunftsgerichtet zu erweitern.“ Großer Dank gelte Dr. Miriam Butz, „die die neue Abteilung in unserem Haus in der Übergangszeit hervorragend geführt hat und uns ja zum Glück als Leitende Oberärztin erhalten bleibt“.

„Ich freue mich sehr auf meine Aufgabe im Schmerzzentrum Kassel in der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel. Mein Ansporn ist, allen Patienten mit lang andauernden Schmerzen im Bewegungsapparat sowie mit Nerven- oder Kopfschmerzen nachhaltig helfen zu können. Dazu haben wir mit dem Kasseler Aktiv Programm (KAP) ein Konzept entwickelt, das etablierte schulmedizinische Verfahren sehr gut mit manuellen Behandlungstechniken und fernöstlichen Methoden wie z.B. Akupunktur und QiGong kombiniert. Damit können wir die beiden bestehenden Fachabteilungen an der OKK – Allgemeine Orthopädie/ Endoprothetik und Wirbelsäulenorthopädie – optimal ergänzen“, sagt Dr. Andreas Böger.

Stationäre und ambulante Versorgung

Mehr als 30 Behandlungsplätze zur stationären Multimodalen Schmerztherapie stehen Patienten im Schmerzzentrum zur Verfügung. Zudem gibt es ambulante Schmerzsprechstunden an verschiedenen Standorten: Dr. Miriam Butz und Dr. Andreas Böger bieten Termine im Vitos MVZ Kassel in der Klinik an. Schmerztherapeutin Franziska Hillmann ist im Vitos MVZ Kassel Mitte in der Friedrich-Ebert-Str. 26 tätig und Kathrin Gräser versorgt Schmerzpatienten in der Zweigpraxis in Baunatal (Rudolf-Diesel-Str. 6).

Vitos Orthopädische Klinik Kassel

Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel ist eine der großen Fachkliniken für operative und konservative Behandlungen des Haltungs- und Bewegungsapparates sowie für Schmerzmedizin, Manuelle Therapie und Naturheilverfahren. Sie deckt das gesamte Spektrum der orthopädischen und schmerzmedizinischen Therapie ab. Seit 2013 ist die OKK als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung und damit als Zentrum der höchsten Versorgungsstufe für künstliche Hüft- und Kniegelenke zertifiziert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Die 24-jährige Lehramtsstudentin könnte damit schon bald zum nächsten Musik-Export Schlager werden. Und bekannten Kasseler Künstlern wie Lea oder Milky Chance folgen.
Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Kassel plant Rathaus-Umzug in Sparkassen-Bau

Schon im Jahr 2013 hatte der Kasseler Magistrat einen Mietvertrag für das sogenannte „technische Rathaus“ beschlossen: Damals sollte es nach der denkmalgerechten …
Kassel plant Rathaus-Umzug in Sparkassen-Bau

Einbruch in Kasseler Hotel Renthof: Schwarzer VW T6 Caravelle geklaut

Neben Bargeld und einem Laptop erbeutete der Einbrecher den Schlüssel für den schwarzen VW, der vor dem Hotel abgestellt war.
Einbruch in Kasseler Hotel Renthof: Schwarzer VW T6 Caravelle geklaut

Fahrt im Rausch: Mit 100 km/h durch die Stadt - den Führerschein hatte der 48-Jährige bereits die Nacht zuvor verloren

Die Beamten erkannten den polizeibekannten Mann mit seinem auffälligen Sportwagen sofort
Fahrt im Rausch: Mit 100 km/h durch die Stadt - den Führerschein hatte der 48-Jährige bereits die Nacht zuvor verloren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.