Unachtsamkeit und zu geringer Sicherheitsabstand: Ein Leichtverletzter und 20.000 Euro Sachschaden am "Ehlener Kreuz"

Unachtsamkeit und zu geringer Sicherheitsabstand dürften die mutmaßlichen Unfallursachen für einen Auffahrunfall am gestrigen Sonntagnachmittag am "Ehlener Kreuz" gewesen sein.

Kassel. Ein Leichtverletzter und rund 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz des Zusammenstoßes.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal berichten, ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 15 Uhr. Zu dieser Zeit befuhr ein 32 Jahre alter Fahrer eines Ford Mustangs die Ehlener Straße zwischen Habichtswald-Ehlen und Kassel. Am "Ehlener Kreuz" setzte er nach bisherigem Ermittlungsstand den Blinker rechts, bremste seine Wagen und wollte nach rechts in Richtung Golfplatz abbiegen.

Der nachfolgende VW Golf Fahrer, ein 31-Jähriger aus Kassel, bemerkte das Bremsen seines Vordermanns zu spät und krachte auf dessen Heck. Wie er gegenüber den Beamten angab, habe er sogar noch den Blinker am Mustang erkannt, konnte aber dennoch nicht mehr rechtzeitig stoppen. Der aus Kassel stammende Fahrer im Ford verletzte sich dabei leicht; an beiden Autos entstand ein Sachschaden von je ca. 10.000 Euro.

Die weitere Unfallsachbearbeitung haben nun Beamte der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers in Baunatal übernommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kripo Kassel schnappt mutmaßlichen Impfpassfälscher 
Kassel

Kripo Kassel schnappt mutmaßlichen Impfpassfälscher 

Unzustellbare und verdächtige Postsendung mit gefälschten Impfausweisen ruft AG Booster auf den Plan / Verdächtiger kommt aus dem Schwalm-Eder-Kreis
Kripo Kassel schnappt mutmaßlichen Impfpassfälscher 
Kassel: Drei Unbekannte mit Messer versuchen Mann auszurauben - Polizei sucht Zeugen
Kassel

Kassel: Drei Unbekannte mit Messer versuchen Mann auszurauben - Polizei sucht Zeugen

Drei bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend im Bleichenweg versucht, unter Vorhalt eines Messers einen 34-Jährigen aus Kassel zu berauben.
Kassel: Drei Unbekannte mit Messer versuchen Mann auszurauben - Polizei sucht Zeugen
Im Zug ist Rapper Kico fast wie zu Hause
Kassel

Im Zug ist Rapper Kico fast wie zu Hause

Kassel. Er startet durch: Rapper Kico erzählt von seinen neuen Songs, langen Musik-Reisen und seinen Bezug zu seiner Heimatstadt Kassel.
Im Zug ist Rapper Kico fast wie zu Hause
Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten
Kassel

Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten

Am Samstagabend riefen Mitarbeiter eines Cafés am Kasseler Friedrichsplatz gegen 20.50 Uhr die Polizei wegen eines scheinbar verwirrten Mannes, der dort randalierte und …
Polizei nimmt offenbar verwirrten Randalierer mit Messer in Kasseler Café fest: Der beißt einen Beamten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.