Unbekannte erbeuten Baumaschinen im Wert von 20.000 Euro bei Einbruch in Unterneustädter Firmengebäude

Während der Weihnachtsfeiertage sind Unbekannte in ein Firmengebäude in der Hafenstaße in der Kasseler Unterneustadt eingestiegen. Dabei konnten sie Baumaschinen im Wert von circa 20.000 Euro erbeuten. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel. Unbekannte sind über die Weihnachtsfeiertage in ein Firmengebäude an der Hafenstraße in Kassel eingebrochen. Dabei erbeuteten die Täter nach ersten Erkenntnissen vermutlich 15 Baumaschinen im Wert von ca. 20.000 Euro. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der Baumaschinen geben können.

Ein Mitarbeiter der Firma gegenüber des Baumarkts in der Hafenstraße hatte den Einbruch am Mittwochmittag entdeckt und die Polizei alarmiert. Wie er gegenüber den am Tatort zur Anzeigenaufnahme eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes angab, war zuletzt am Samstag, dem 23. Dezember, gegen 13 Uhr, ein Mitarbeiter in der Firma gewesen. Zu diesem Zeitpunkt war offensichtlich noch alles in Ordnung. Die Täter waren demnach im Laufe der Weihnachtsfeiertage auf bislang unbekannte Weise in das Gebäude gelangt und hatten dort die Tür zu einem Lagerraum mit brachialer Gewalt aufgehebelt. Wie der Mitarbeiter nach einem ersten groben Überblick angab, fehlten vermutlich etwa 15 verschiedene Bau- und Arbeitsmaschinen, wie Bohr-, Fräs-, Schleif- und Trennmaschinen. Eine genaue Auflistung des Diebesguts muss nun der Abgleich mit dem Firmenbestand in den nächsten Tagen ergeben. Ob die Täter zum Abtransport der Beute ein Fahrzeug verwendeten und in welche Richtung sie vom Tatort flüchteten, ist derzeit noch unklar.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der gestohlenen Maschinen geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

documenta: Neue Chefin und mehr Miese

Bei der documenta dreht sich das Personal-Karussell schnell: Kurz nach der Einsetzung eines Interims-Geschäftsführers soll morgen nun die neue Geschäftsführerin …
documenta: Neue Chefin und mehr Miese

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Viel Aufregung gab es am Samstagnachmittag im Bahnhof Stadtallendorf für eine 19-Jährige aus Somalia.
Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Am Samstagabend nutzte ein bislang unbekannter Täter im Helleböhnweg ein offenstehendes Fenster aus, um einzusteigen.
In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Gleich zweimal brachen am Wochenende bislang unbekannte Täter auf dem Friedrichsplatz in ein und dasselbe Second-Hand-Geschäft ein.
Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.