Unbekannte klauen Ruderboote und Mountainbike in Kassel

In Kassel hebelten am Samstag zwischen 2.30 Uhr und 6.30 Uhr vermutlich mehrere Täter eine Holztür zum Bootslager eines Kasseler Rudervereins mit einem unbekannten Gegenstand auf.

Kassel. Unbekannte Einbrecher entwendeten am frühen Samstagmorgen aus den Kellerräumen eines Kasseler Bootslagers zwei Ruderboote, ein Mountainbike, ein Skull und acht Bootsböcke aus Aluminium. Nach dem Hinweis eines "Joggers" konnte ein Ruderboot gegem 8.40 Uhr auf der Fulda (Kilometer 81,1 - Oberwasser der Stadtschleuse Kassel) treibend gefunden und anschließend wieder zum Bootshaus gebracht werden.

Das zweite Ruderboot wurde gegen 10.20 Uhr von einer Hausbootbesatzung an der Einfahrt zum Kasseler Hafen bei Fluss-Kilometer 82,1 entdeckt. Die Ruderboote haben einen Gesamtwert von rund 24.000 Euro. Der letztlich entstandene Sach-/Stehlschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro.

Weitere Ermittlungen dauern noch an. Sachdienstliche Hinweise bitte an die Polizei in Kassel unter Tel. 0561-2076944.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

documenta: Neue Chefin und mehr Miese

Bei der documenta dreht sich das Personal-Karussell schnell: Kurz nach der Einsetzung eines Interims-Geschäftsführers soll morgen nun die neue Geschäftsführerin …
documenta: Neue Chefin und mehr Miese

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Viel Aufregung gab es am Samstagnachmittag im Bahnhof Stadtallendorf für eine 19-Jährige aus Somalia.
Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Am Samstagabend nutzte ein bislang unbekannter Täter im Helleböhnweg ein offenstehendes Fenster aus, um einzusteigen.
In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Gleich zweimal brachen am Wochenende bislang unbekannte Täter auf dem Friedrichsplatz in ein und dasselbe Second-Hand-Geschäft ein.
Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.