Unbekannte klauen schwarzen Renault an der Hessenschanze

Am Samstagnachmittag wurde an der Hessenschanze ein schwarzer Renault eines Ehepaares aus dem Schwalm-Eder-Kreis von bislang unbekannten Tätern geklaut.

Kassel. Am Samstagnachmittag klauten bislang unbekannte Täter einen schwarzen Renault Mégane an der Hessenschanze im Kasseler Stadtteil Kirchditmold. Ein Ehepaar aus dem Schwalm-Eder-Kreis hatte nach einer Walking-Runde den Diebstahl ihres in der Schanzenstraße abgestellten Pkw feststellen müssen und die Polizei alarmiert. Von dem rund neun Jahre alten Auto mit einem Wert von noch etwa 6.000 Euro fehlt seitdem jede Spur. Die Polizei erhofft sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise zu dem Autodiebstahl oder auf den Verbleib des Wagens aus der Bevölkerung zu bekommen.

Wie das bestohlene Ehepaar der Polizei schilderte, hatten sie ihren Mégane gegen 15 Uhr in der Schanzenstraße, Höhe Hausnummer 97, abgestellt und waren anschließend an der Hessenschanze "walken" gegangen. Gegen 16.30 Uhr waren sie dorthin zurückgekehrt und hatten den Diebstahl festgestellt. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen HR-CF 10 verliefen bislang ohne Erfolg. Auf welche Art und Weise die Täter das Auto gestohlen hatten, ist derzeit noch nicht abschließend geklärt.

Zeugen, die den Ermittlern des K 21/22 Hinweise zu dem Autodiebstahl oder auf den Verbleib des schwarzen Renault Mégane geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kassel: Feuerwehr- und Rettungsdienst-Einsätze nahmen zum Jahreswechsel schlagartig zu
Kassel

Kassel: Feuerwehr- und Rettungsdienst-Einsätze nahmen zum Jahreswechsel schlagartig zu

Aufgrund des hohen Einsatzaufkommens musste um kurz nach Mitternacht Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr Kassel ausgelöst werden.
Kassel: Feuerwehr- und Rettungsdienst-Einsätze nahmen zum Jahreswechsel schlagartig zu
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Kassel

Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis

Seit dem 1. März 2017 ist medizinisches Cannabis in Deutschland verschreibungsfähig. Zwei Brüder haben die Firma "Cansativa" gegründet, um als Großhändler in das …
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Ab morgen: Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird erneut angepasst
Kassel

Ab morgen: Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird erneut angepasst

Durch die neuen Ausgangseinschränkungen verändert sich erneut das Nahverkehrsangebot in Nordhessen und der NVV reagiert.
Ab morgen: Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird erneut angepasst
Kontrollen von Gaststätten, Spielhallen und Wettbüros: Zahlreiche Verstöße festgestellt
Kassel

Kontrollen von Gaststätten, Spielhallen und Wettbüros: Zahlreiche Verstöße festgestellt

Bei gemeinsamen Kontrollen von Gaststätten, Spielhallen und Wettbüros durch Polizei und Ordnungsamt wurden in Kassel und Baunatal zahlreiche Verstöße festgestellt.
Kontrollen von Gaststätten, Spielhallen und Wettbüros: Zahlreiche Verstöße festgestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.