Unbekannte klauen Segways am helllichten Tag in der Innenstadt

Zwei Segways wurden am Montag aus einem Hinterhof in der Kasseler Innenstadt geklaut. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel. Unbekannte entwendeten im Laufe des Montag zwei Segways aus dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses am Entenanger in der Kasseler Innenstadt. Da die Selbstbalanceroller nur mit Schlüssel gestartet und bewegt werden können, ist zu vermuten, dass die Täter sie aus dem Hinterhof auf die Straße hinter sich herzogen. Die Segways trugen die blauen Versicherungskennzeichen 198OSK und 199OSK und haben einen Wert von mehreren Tausend Euro.

Der Tatort befindet sich an der Ecke zur Mittelgasse. Die Tatzeit liegt nach Angaben des Besitzers zwischen 8 Uhr und 15 Uhr. Weil die Diebe am helllichten Tag zuschlugen, erhoffen sich nun die Ermittler der Operativen Einheit Kassel, dass Zeugen den Diebstahl beobachtet haben. Diese und Zeugen, die den Verbleib der Fahrzeuge kennen, werden nun gebeten, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Mit Haftbefehl gesuchter Ladendieb verletzt Detektiv

Mit weiteren, zur Hilfe geeilten Angestellten konnte der Dieb gebändigt werden, bis die Polizei kam
Kassel: Mit Haftbefehl gesuchter Ladendieb verletzt Detektiv

Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird ab Mittwoch erneut reduziert

NVV empfiehlt Fahrgästen, gewünschte Fahrten vorher immer zu überprüfen.
Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird ab Mittwoch erneut reduziert

Trotz Corona gibt‘s Knöllchen: Kassel verzichtet wegen Virus-Krise nicht auf Strafzettel

Die meisten Läden sind wegen der Corona Krise geschlossen. Die Stadt Kassel kassiert auf den Parkplätzen aber trotzdem weiter.
Trotz Corona gibt‘s Knöllchen: Kassel verzichtet wegen Virus-Krise nicht auf Strafzettel

Kasseler Notfallretter: "Weit vom Katastrophenfall entfernt"

Ruhe ist das oberste Gebot in der Notfallrettung. Und genau dieses Gefühl strahlt Torsten Müller aus. Als ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes in Stadt und Landkreis …
Kasseler Notfallretter: "Weit vom Katastrophenfall entfernt"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.