Unbekannte knackten Park- und Snackautomaten am Bahnhof Wilhelmshöhe

+
Ein Automat für Getränke und Süßwaren wurde am Bahnhof Wilhelmshöhe von Unbekannten geknackt.

Kassel.   Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag (29.06.2017) auf Freitag (30.06.2017) auf dem Parkdeck des Bahnhofes Kassel-Wilhelmshöhe einen Kassenautomat aufgebrochen. Der Automat wurde mittels brachialer Gewalt geöffnet und erheblich beschädigt. Ein Geldbetrag in noch unbekannter Höhe wurde aus dem Automaten entwendet.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Samstag dann beschädigten unbekannte Täter  in den Abendstunden einen Süßwarenautomaten am Abgang zu Bahnsteig 3/4 im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe.

Die Glasscheibe des Automaten ist auf der gesamten Fläche gesplittert. Das Geld wurde aus dem Automaten entwendet.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des entwendeten Geldbetrages sowie des Sachschadens sind in beiden Fällen Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Zeugenhinweise sind unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de erbeten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

documenta: Aufsichtsrat beschließt Darlehen in Höhe von 8 Millionen Euro

Mit einem Dank an das gesamte Team der Documenta 14 eröffneten Oberbürgermeister Christian Geselle und Staatsminister Boris Rhein die Pressekonferenz nach einer …
documenta: Aufsichtsrat beschließt Darlehen in Höhe von 8 Millionen Euro

Randale wegen verlorenem Handy: 24-Jährige beleidigt und greift Polizisten an

Eine Frau und ein Mann hatten heute früh nach einer offenbar durchzechten Nacht wegen eines verlorenen Handys vor einer Diskothek randaliert.
Randale wegen verlorenem Handy: 24-Jährige beleidigt und greift Polizisten an

Stadt Kassel stellt Entwürfe für neue Rathaus-Fassade vor

In den kommenden Jahren wird der Flügel Karlsstraße des Kasseler Rathauses energetisch und baulich grundlegend saniert und der Brandschutz verbessert. Im Zuge dieser …
Stadt Kassel stellt Entwürfe für neue Rathaus-Fassade vor

Kasseler Nachtleben: „Kleiner Onkel“ bleibt bis Ende des Jahres!

Am Freitag steht bereits die große Re-Opening-Party an. Los geht’s ab 23 Uhr. Einer der Stargäste des Abends: DJ Stassy (Watergate / Berlin).
Kasseler Nachtleben: „Kleiner Onkel“ bleibt bis Ende des Jahres!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.