Unbekannte knackten Park- und Snackautomaten am Bahnhof Wilhelmshöhe

+
Ein Automat für Getränke und Süßwaren wurde am Bahnhof Wilhelmshöhe von Unbekannten geknackt.

Kassel.   Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag (29.06.2017) auf Freitag (30.06.2017) auf dem Parkdeck des Bahnhofes Kassel-Wilhelmshöhe einen Kassenautomat aufgebrochen. Der Automat wurde mittels brachialer Gewalt geöffnet und erheblich beschädigt. Ein Geldbetrag in noch unbekannter Höhe wurde aus dem Automaten entwendet.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Samstag dann beschädigten unbekannte Täter  in den Abendstunden einen Süßwarenautomaten am Abgang zu Bahnsteig 3/4 im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe.

Die Glasscheibe des Automaten ist auf der gesamten Fläche gesplittert. Das Geld wurde aus dem Automaten entwendet.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des entwendeten Geldbetrages sowie des Sachschadens sind in beiden Fällen Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Zeugenhinweise sind unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de erbeten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf freiem Fuß: Ex-Chef des Sicherheitsdienstes SD 24 vorübergehend aus dem Gefängnis entlassen

Vor kurzem erst verurteilt, jetzt aber schon wieder frei: Die Rede ist von Tim L. (36), dem ehemaligen Chef des Vellmarer Sicherheitsdienstes SD 24.
Auf freiem Fuß: Ex-Chef des Sicherheitsdienstes SD 24 vorübergehend aus dem Gefängnis entlassen

Vom Bodybuilder zum Schauspieler: Kaufunger Chris Noll ist ein Mann für harte Rollen

Nach Dreharbeiten und Statistenrollen im Ausland soll die Karriere von Chris Noll nun in Deutschland starten. Nach einem Auftritt bei „Köln 50667“ hofft er auf den …
Vom Bodybuilder zum Schauspieler: Kaufunger Chris Noll ist ein Mann für harte Rollen

36-Jähriger wird bei Raub durch Messerstich leicht verletzt

Nach Informationen der Polizei wurde ein 36-jähriger Mann gestern Abend Opfer eines Raubüberfalls. Dabei wurde der Mann von dem Täter mit einem Messer leicht verletzt.
36-Jähriger wird bei Raub durch Messerstich leicht verletzt

Nach schnellem Hinweis: Einbrecher beim Eintreffen der Polizei noch "beschäftigt"

Dank der schnellen Reaktion der Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses im Vorderen Westen, wurde der Einbrecher noch beim Versuch, die Tür aufzuhebeln, festgenommen.
Nach schnellem Hinweis: Einbrecher beim Eintreffen der Polizei noch "beschäftigt"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.