Unbekannte stecken Container am Wolfsanger in Brand

In der Nacht zum heutigen Dienstag steckten bislang unbekannte Täter im Kasseler Stadtteil Wolfsanger einen Bauschuttcontainer in Brand und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Kassel. Gegen 2 Uhr meldete sich ein Anwohner bei der Kasseler Feuerwehr und berichtete, Brandgeruch im Bereich der Fuldatalstraße, Ecke Wolfsgraben wahrzunehmen. Die Feuerwehr lokalisierte schließlich wenige Minuten später den Brand im Roßpfad gegenüber der Georg-Büchner-Schule.

Wie die am Brandort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord berichten, hatten Unbekannte die Bauschuttabfälle in einem 10 Kubikmeter großen Container in Brand gesteckt. Holz, Eternitplatten und andere Bauschuttabfälle standen in Flammen und beschädigten beim Abbrand den Container. Die Wehrleute löschten das Feuer, die Beamten fahndeten im Nahbereich nach Tatverdächtigen.

Bislang liegen den Ermittlern keine konkreten Hinweise auf die Brandstifter vor. Sie bitten daher mögliche Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Foto: Horn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Falsche Polizeibeamte riefen mit "110" an: Alle vier Angerufenen durchschauten Betrüger

Um den Betrügern das Handwerk in Zukunft auch weiterhin so schwer wie möglich zu machen, bittet die Kasseler Polizei insbesondere die Angehörigen potentieller Opfer, mit …
Kassel: Falsche Polizeibeamte riefen mit "110" an: Alle vier Angerufenen durchschauten Betrüger

Briefwechsel: Endlich wieder Randale!

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler, na, da haben wir den Politkern aber mal so richtig was zu denken gegeben. Es war uns einfach zu ruhig in Deutschland. Da musste mal …
Briefwechsel: Endlich wieder Randale!

Handyklau auf Kasseler Kneipenmeile - Dieb hatte sieben Smartphones in der Tasche

Der 41-Jährige ist kein Unbekannter bei der Polizei, ist bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten aufgefallen.
Handyklau auf Kasseler Kneipenmeile - Dieb hatte sieben Smartphones in der Tasche

Zwei Überfälle auf Pizzaboten in Kassel und Fuldatal

Aufgrund der Täterbeschreibung geht die Polizei davon aus, dass beide Überfälle von ein und der selben Person begangen wurden.
Zwei Überfälle auf Pizzaboten in Kassel und Fuldatal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.